Suche

Nutzen Sie die Schnellsuche, um nach den aktuellsten Gesetzen in unserer Datenbank zu suchen!

§ 4 MaschGBEinfV
Landesverordnung über die Einführung des maschinell geführten Grundbuchs
Landesrecht Schleswig-Holstein
Titel: Landesverordnung über die Einführung des maschinell geführten Grundbuchs
Normgeber: Schleswig-Holstein
Redaktionelle Abkürzung: MaschGBEinfV,SH
Gliederungs-Nr.: B 315-11-1
Normtyp: Rechtsverordnung

§ 4 MaschGBEinfV – Anlegung des maschinell geführten Grundbuchs

(1) Das maschinell geführte Grundbuch soll durch Neufassung (§ 69 GBV) angelegt werden. Die Anlegung kann im Einzelfall auch durch Umschreibung (§ 68 GBV) oder Umstellung (§ 70 GBV) erfolgen.

(2) Zur Anlegung und Freigabe des maschinell geführten Grundbuchs sowie zur Schließung des bisherigen Papiergrundbuchs einschließlich der Unterzeichnung des Schließungsvermerks ist neben der Rechtspflegerin oder dem Rechtspfleger auch die Urkundsbeamtin oder der Urkundsbeamte der Geschäftsstelle zuständig.