Suche

Nutzen Sie die Schnellsuche, um nach den aktuellsten Gesetzen in unserer Datenbank zu suchen!

§ 10 LStatG
Landesstatistikgesetz (LStatG)
Landesrecht Rheinland-Pfalz
Titel: Landesstatistikgesetz (LStatG)
Normgeber: Rheinland-Pfalz

Amtliche Abkürzung: LStatG
Referenz: 29-5

§ 10 LStatG – Inkrafttreten

(1) Dieses Gesetz tritt am Tage nach der Verkündung in Kraft.

(2) Gleichzeitig treten außer Kraft:

  1. 1.

    § 26 des Landesdatenschutzgesetzes vom 21. Dezember 1978 (GVBl. S. 749), geändert durch Artikel 3 des Gesetzes vom 14. Mai 1982 (GVBl. S. 129), BS 2010-20,

  2. 2.

    § 88 Abs. 2 Satz 2 bis 4, Abs. 3 und Abs. 4 Satz 2 Halbsatz 2 des Schulgesetzes vom 6. November 1974 (GVBl. S. 487), zuletzt geändert durch Gesetz vom 8. Juli 1985 (GVBl. S. 154), BS 223-1,

  3. 3.

    § 104 Abs. 2 des Hochschulgesetzes vom 21. Juli 1978 (GVBl. S. 507), zuletzt geändert durch § 41 des Gesetzes vom 28. November 1986 (GVBl. S. 342), BS 223-41,

  4. 4.

    § 78 Abs. 2 des Fachhochschulgesetzes vom 21. Juli 1978 (GVBl. S. 543), zuletzt geändert durch § 6 des Gesetzes vom 2. Juni 1986 (GVBl. S. 135), BS 223-9,

  5. 5.

    § 25 des Weiterbildungsgesetzes vom 14. Februar 1975 (GVBl. S. 77), zuletzt geändert durch Gesetz vom 27. Oktober 1986 (GVBl. S. 290), BS 223-60,

  6. 6.

    §§ 2, 4, 5 und 7 des Landesgesetzes über Fremdenverkehrsstatistik in Rheinland-Pfalz vom 19. März 1951 (GVBl. S. 56), zuletzt geändert durch Artikel 10 des Gesetzes vom 7. Februar 1983 (GVBl. S. 17), BS 29-1,

  7. 7.

    die Landesverordnung über die Zuständigkeit für Statistiken vom 15. Juni 1983 (GVBl. S. 133, BS 29-5),

  8. 8.

    die Landesverordnung zur Übertragung der Zuständigkeit zur Verfolgung und Ahnung von Ordnungswidrigkeiten nach § 14 des Gesetzes über die Statistik für Bundeszwecke vom 17. Dezember 1974 (GVBl. 1975 S. 15, BS 453-31),

  9. 9.

    der Erlass der Landesregierung betreffend Statistisches Landesamt und Statistischer Landesausschuss vom 30. Juni 1968 (BerMinBl. 1968 Bd. 2 Sp. 163), geändert durch Anordnung vom 10. Dezember 1971 (MinBl. Sp. 867).