§ 7 LPAuswG
Landespersonalausweisgesetz (LPAuswG)
Landesrecht Berlin
Titel: Landespersonalausweisgesetz (LPAuswG)
Normgeber: Berlin

Amtliche Abkürzung: LPAuswG
Referenz: 210-2

§ 7 LPAuswG – Sicherstellung und Einziehung

Ein Personalausweis oder ein vorläufiger Personalausweis, der ungültig ist oder dessen Besitz unzulässig ist, kann von jeder Ausweisbehörde oder Behörde, die zur Feststellung von Personalien berechtigt ist, zur Vorbereitung der Einziehung sichergestellt und von der zuständigen Ausweisbehörde eingezogen werden.