§ 6 LPAuswG
Landespersonalausweisgesetz (LPAuswG)
Landesrecht Rheinland-Pfalz
Titel: Landespersonalausweisgesetz (LPAuswG)
Normgeber: Rheinland-Pfalz
Amtliche Abkürzung: LPAuswG
Gliederungs-Nr.: 210-1
Normtyp: Gesetz

§ 6 LPAuswG – Pflichten des Ausweisinhabers (1)

(1) Red. Anm.:

Außer Kraft am 31. Oktober 2015 durch Artikel 13 Absatz 1 Satz 2 Nummer 1 des Gesetzes vom 21. Oktober 2015 (GVBl. S. 365)

Der Inhaber eines Ausweises hat bei der Personalausweisbehörde unverzüglich

  1. 1.
    den Ausweis bei Ungültigkeit oder Empfang eines neuen Ausweises abzugeben,
  2. 2.
    den Verlust des Ausweises unter Angabe der durch Rechtsverordnung nach § 9 Abs. 1 Satz 1 Nr. 2 bestimmten Daten und sein Wiederauffinden anzuzeigen,
  3. 3.
    den wiederaufgefundenen Ausweis abzugeben, wenn ein neuer ausgestellt worden ist,
  4. 4.
    den Ausweis vorzulegen, wenn sich die Anschrift geändert hat.