Suche

Nutzen Sie die Schnellsuche, um nach den aktuellsten Gesetzen in unserer Datenbank zu suchen!

Hochschulzulassungsgesetz Sachsen-Anhalt (HZulG LSA)
Landesrecht Sachsen-Anhalt
Titel: Hochschulzulassungsgesetz Sachsen-Anhalt (HZulG LSA)
Normgeber: Sachsen-Anhalt
Amtliche Abkürzung: HZulG LSA
Gliederungs-Nr.: 2211.21
Normtyp: Gesetz

Hochschulzulassungsgesetz Sachsen-Anhalt (HZulG LSA)

In der Fassung der Bekanntmachung vom 24. Juli 2012 (GVBl. LSA S. 297)

Geändert durch Artikel 1 des Gesetzes vom 17. Februar 2017 (GVBl. LSA S. 14)

Redaktionelle Inhaltsübersicht§§
  
Abschnitt 1 
Zustimmung zum Staatsvertrag 
  
Zustimmung zum Staatsvertrag über die Errichtung einer gemeinsamen Einrichtung für Hochschulzulassung vom 5. Juni 20081
Zustimmung zum Staatsvertrag über die gemeinsame Einrichtung für Hochschulzulassung vom 17. bis 21. März 20161a
Bezeichnung1b
  
Abschnitt 2 
Ergänzende Vorschriften zum Staatsvertrag und zur Vergabe von Studienplätzen in Studiengängen, die in das zentrale Vergabeverfahren einbezogen sind 
  
Vertretung im Stiftungsrat der Stiftung für Hochschulzulassung2
Festsetzung von Zulassungszahlen3
Auswahlverfahren der Hochschulen3a
  
Abschnitt 3 
Kapazitätsermittlung, Festsetzung von Zulassungszahlen und Vergabe von Studienplätzen in nicht in das zentrale Vergabeverfahren einbezogenen Studiengängen sowie in höheren Fachsemestern 
  
Festsetzung von Zulassungszahlen4
Kapazitätsermittlung4a
Vergabe von Studienplätzen für das erste Fachsemester5
Vergabe von Studienplätzen in Studiengängen mit besonderen Voraussetzungen6
Vergabe von Studienplätzen in postgradualen Studiengängen7
(weggefallen)8
Zulassungsbeschränkungen für höhere Fachsemester9
(weggefallen)10
Vollzug durch die Hochschulen11
Verordnungsermächtigungen12
Übergangsvorschrift12a
(Inkrafttreten)13
  
Staatsvertrag über die Errichtung einer gemeinsamen Einrichtung für Hochschulzulassung vom 5. Juni 2008Anlage 1
Staatsvertrag über die gemeinsame Einrichtung für HochschulzulassungAnlage 1a