Hessisches Versorgungsrücklagengesetz (HVersRückIG)
Landesrecht Hessen
Titel: Hessisches Versorgungsrücklagengesetz (HVersRückIG)
Normgeber: Hessen
Amtliche Abkürzung: HVersRücklG
Gliederungs-Nr.: 320-152
gilt ab: 01.01.1999
Normtyp: Gesetz
gilt bis: [keine Angabe]
Fundstelle: GVBl. I 1998 S. 526 vom 21.12.1998

Hessisches Versorgungsrücklagengesetz (HVersRückIG)

Vom 15. Dezember 1998 (GVBl. I S. 526)

Zuletzt geändert durch Artikel 2 des Gesetzes vom 16. Dezember 2015 (GVBl. S. 594)

Redaktionelle Inhaltsübersicht§§
  
Geltungsbereich1
Errichtung2
Zweck3
Rechtsform4
Verwaltung und Anlage der Mittel des Landes5
Festsetzung und Zuführung der Mittel6
Verwendung des Sondervermögens7
Vermögenstrennung8
Wirtschaftsplan9
Jahresrechnung10
Beirat11
Auflösung12
Versorgungsrücklagen der Gemeinden und Gemeindeverbände13
In-Kraft-Treten14