Suche

Nutzen Sie die Schnellsuche, um nach den aktuellsten Gesetzen in unserer Datenbank zu suchen!

Art. 12 GBO-AG
Ausführungsgesetz zur Grundbuchordnung
Landesrecht Schleswig-Holstein
Titel: Ausführungsgesetz zur Grundbuchordnung
Normgeber: Schleswig-Holstein
Redaktionelle Abkürzung: GBO-AG,SH
Gliederungs-Nr.: 315-2
Normtyp: Gesetz

Art. 12 GBO-AG

(1) Die Rentenbankrenten.....werden im Geltungsbereiche des Gesetzes über die Errichtung von Rentenbanken vom 2. März 1850 (GS. S. 112) nach dessen Vorschriften eingetragen....... (1)

(2) Im Übrigen ist der Inhalt der von den Landeskulturbehörden(2) bestätigten Rezesse nur in folgenden Fällen in das Grundbuch einzutragen:

  1. 1.
    wenn ein im Grundbuche vermerktes Sach- oder Rechtsverhältnis aufgehoben oder verändert wird;
  2. 2.
    wenn für ein mit dem Eigentum an dem Grundstücke verbundenes Recht eine Entschädigung durch ein bar oder in Rentenbriefen zu zahlendes Kapital von mehr als sechzig Deutsche Mark gewährt wird;
  3. 3.
    wenn das Grundstück mit einem Rechte, das zu seiner Begründung der Eintragung in das Grundbuch bedarf, neu belastet wird.

(1) Amtl. Anm.:
Wegen der Anwendung d. Ges. v. 2.3.1850 in Schl.-H. S. §§ 40 ff. Ges. v. 3.1.1873, Gl. Nr. 7816-1. Auslassung in Satz 1 gegenstandslos infolge Ablösung d. Domänen-Amortisationsrenten, Satz 2 gegenstandslos für Schleswig-Holstein; Satz 3 gegenstandslos infolge Aufhebung d. bezogenen Vorschriften; vgl. § 35 Ges. v. 29.12.1927 i.d.F.d.B.v. 1.8.1931, GS. S. 154 u. Art. III KRG. Nr. 45 Amtsbl. KR. S. 256.
(2) Amtl. Anm.:
"Landeskulturbehörden" statt "Auseinandersetzungsbehörden".