Suche

Nutzen Sie die Schnellsuche, um nach den aktuellsten Gesetzen in unserer Datenbank zu suchen!

§ 2 FeiertG
Gesetz über die Sonn- und Feiertage (Feiertagsgesetz NW)
Landesrecht Nordrhein-Westfalen
Titel: Gesetz über die Sonn- und Feiertage (Feiertagsgesetz NW)
Normgeber: Nordrhein-Westfalen
Redaktionelle Abkürzung: FeiertG,NW
Gliederungs-Nr.: 113
Normtyp: Gesetz

§ 2 FeiertG – Feiertage

(1) Feiertage sind:

  1. 1.
    der Neujahrstag,
  2. 2.
    der Karfreitag,
  3. 3.
    der Ostermontag,
  4. 4.
    der 1. Mai als Tag des Bekenntnisses zu Freiheit und Frieden, sozialer Gerechtigkeit, Völkerversöhnung und Menschenwürde,
  5. 5.
    der Christi-Himmelfahrtstag,
  6. 6.
    der Pfingstmontag,
  7. 7.
    der Fronleichnamstag (Donnerstag nach dem Sonntag Trinitatis),
  8. 8.
    der 3. Oktober als Tag der deutschen Einheit,
  9. 9.
    der Allerheiligentag (1. November),
  10. 10.
    der 1. Weihnachtstag,
  11. 11.
    der 2. Weihnachtstag.

(2) Gedenk- und Trauertage sind:

  1. 1.
    der Volkstrauertag (zweiter Sonntag vor dem 1. Advent),
  2. 2.
    der Totensonntag (letzter Sonntag von dem 1. Advent).