Suche

Nutzen Sie die Schnellsuche, um nach den aktuellsten Gesetzen in unserer Datenbank zu suchen!

§ 19 FAG
Gesetz zur Regelung des Finanzausgleichs (Finanzausgleichsgesetz - FAG)
Landesrecht Hessen

DRITTER TEIL – Allgemeine Finanzzuweisungen → Zweiter Abschnitt – Schlüsselzuweisungen an die kreisangehörigen Gemeinden

Titel: Gesetz zur Regelung des Finanzausgleichs (Finanzausgleichsgesetz - FAG)
Normgeber: Hessen
Amtliche Abkürzung: FAG
Gliederungs-Nr.: 41-43
gilt ab: 01.01.2016
Normtyp: Gesetz
gilt bis: [keine Angabe]
Fundstelle: GVBl. 2015 S. 298 vom 03.08.2015

§ 19 FAG – Hauptansatz

Der Hauptansatz einer Gemeinde ist das Produkt aus ihrer Einwohnerzahl und dem folgenden Prozentsatz:

  1. 1.

    für die Untergruppe nach § 7 Abs. 3 Nr. 3 Buchst. a: 100 Prozent,

  2. 2.

    für die Untergruppe nach § 7 Abs. 3 Nr. 3 Buchst. b: 109 Prozent,

  3. 3.

    für die Untergruppe nach § 7 Abs. 3 Nr. 3 Buchst. c: 130 Prozent,

  4. 4.

    für die Untergruppe nach § 7 Abs. 3 Nr. 3 Buchst. d: 158 Prozent.