§ 7 DVO-BauGB
Hessische Verordnung zur Durchführung des Baugesetzbuches (DVO-BauGB)
Landesrecht Hessen

Zweiter Abschnitt – Aufgaben des Gutachterausschusses und seiner Geschäftsstelle

Titel: Hessische Verordnung zur Durchführung des Baugesetzbuches (DVO-BauGB)
Normgeber: Hessen
Amtliche Abkürzung: DVO-BauGB
Gliederungs-Nr.: 361-116
gilt ab: 27.04.2007
Normtyp: Rechtsverordnung
gilt bis: 31.12.2019
Fundstelle: GVBl. I 2007 S. 259 vom 26.04.2007

§ 7 DVO-BauGB – Aufgaben des vorsitzenden Mitglieds

1Das vorsitzende Mitglied des Gutachterausschusses ist für den laufenden Geschäftsbetrieb des Gutachterausschusses verantwortlich. 2Hierzu gehört insbesondere, dass das vorsitzende Mitglied

  1. 1.

    den Gutachterausschuss nach außen vertritt,

  2. 2.

    über die Zusammensetzung des Gutachterausschusses nach § 16 entscheidet,

  3. 3.

    fachliche Weisungen an die Geschäftsstelle erteilt,

  4. 4.

    dafür Sorge trägt, dass der Gutachterausschuss seine Befugnisse nach § 197 Abs. 1 des Baugesetzbuches wahrnimmt.