Suche

Nutzen Sie die Schnellsuche, um nach den aktuellsten Gesetzen in unserer Datenbank zu suchen!

§ 2 DSVO
Landesverordnung über die Sicherheit und Ordnungsmäßigkeit automatisierter Verarbeitung personenbezogener Daten (Datenschutzverordnung - DSVO)
Landesrecht Schleswig-Holstein
Titel: Landesverordnung über die Sicherheit und Ordnungsmäßigkeit automatisierter Verarbeitung personenbezogener Daten (Datenschutzverordnung - DSVO)
Normgeber: Schleswig-Holstein
Amtliche Abkürzung: DSVO
Referenz: 204-4-8

§ 2 DSVO – Begriffsbestimmungen

Im Sinne dieser Verordnung sind

1.automatisierte VerfahrenArbeitsabläufe mit Hilfe von informationstechnischen Geräten, Programmen und automatisierten Dateien,
2.informationstechnische Gerätedie apparative Ausstattung von automatisierten Verfahren (Hardware),
3.ProgrammeArbeitsanweisungen an informationstechnische Geräte (Software)
4.Informationstechnikein Sammelbegriff für informationstechnische Geräte und Programme.