Suche

Nutzen Sie die Schnellsuche, um nach den aktuellsten Gesetzen in unserer Datenbank zu suchen!

§ 154 BremWG
Bremisches Wassergesetz (BremWG)
Landesrecht Bremen

Sechster Teil – Behörden, Zuständigkeit, Abwehr von Gefahren → Kapitel III – Abwehr von Gefahren

Titel: Bremisches Wassergesetz (BremWG)
Normgeber: Bremen
Amtliche Abkürzung: BremWG
Gliederungs-Nr.: 2180-a-1
Normtyp: Gesetz

§ 154 BremWG – Gefahrenabwehr (1)

Im Gebiet der Stadtgemeinde Bremen obliegt es

  1. 1.
    dem Hansestadt Bremische Hafenamt - Bezirk Bremerhaven - im stadtbremischen Überseehafengebiet Bremerhaven,
  2. 2.
    der Wasserbehörde im übrigen Gebiet

als Ortspolizeibehörde Maßnahmen der Gefahrenabwehr nach dem Bremischen Polizeigesetz zum Schutz der Deiche, Dämme und sonstigen Hochwasserschutzanlagen zu treffen.

(1) Red. Anm.:
Außer Kraft am 30. April 2011 durch Artikel 3 des Gesetzes vom 12. April 2011 (Brem.GBl. S. 262). Zur weiteren Anwendung s. § 106 des Gesetzes vom 12. April 2011 (Brem.GBl. S. 262).