Suche

Nutzen Sie die Schnellsuche, um nach den aktuellsten Gesetzen in unserer Datenbank zu suchen!

§ 14 BGG
Bewährungs- und Gerichtshilfegesetz (BGG)
Landesrecht Schleswig-Holstein
Titel: Bewährungs- und Gerichtshilfegesetz (BGG)
Normgeber: Schleswig-Holstein
Amtliche Abkürzung: BGG
Gliederungs-Nr.: 312-11
Normtyp: Gesetz

§ 14 BGG – In-Kraft-Treten, Außer-Kraft-Treten

(1) Dieses Gesetz tritt am 1. Mai 1996 in Kraft.

(2) Gleichzeitig treten außer Kraft

  1. 1.
    das Gesetz über Bewährungshelfer vom 7. Januar 1956 (GVOBl. Schl.-H. S. 4), geändert durch Gesetz vom 24. März 1970 (GVOBl. Schl.-H. S. 66),
  2. 2.
    die Landesverordnung über die Einrichtung der Gerichtshilfe vom 12. Juli 1979 (GVOBl. Schl.-H. S. 422).