Suche

Nutzen Sie die Schnellsuche, um nach den aktuellsten Gesetzen in unserer Datenbank zu suchen!

§ 2 BbgVRG
Gesetz über Versorgungsrücklagen im Land Brandenburg (Brandenburgisches Versorgungsrücklagengesetz - BbgVRG)
Landesrecht Brandenburg
Titel: Gesetz über Versorgungsrücklagen im Land Brandenburg (Brandenburgisches Versorgungsrücklagengesetz - BbgVRG)
Normgeber: Brandenburg
Amtliche Abkürzung: BbgVRG
Referenz: 219-2

§ 2 BbgVRG – Errichtung von Sondervermögen und Beteiligungen

(1) Zur Durchführung des § 15 des Brandenburgischen Besoldungsgesetzes wird vom Land ein Sondervermögen gemäß § 26 Abs. 2 der Landeshaushaltsordnung unter dem Namen "Versorgungsrücklage des Landes Brandenburg" errichtet, an dem die in § 1 Abs. 1 Nr. 1 genannten Dienstherren beteiligt sind.

(2) Der Kommunale Versorgungsverband Brandenburg hat entsprechend für den Geltungsbereich nach § 1 Abs. 1 Nr. 2 ein Sondervermögen unter dem Namen "Versorgungsrückage Kommunal Brandenburg" getrennt nach Umlagegemeinschaften zu errichten. Er hat die Beteiligung von freiwilligen Mitgliedern unter Berücksichtigung ihrer Belange durch Satzung zu regeln.