Gesetz über den Öffentlichen Gesundheitsdienst im Land Brandenburg (Brandenburgisches Gesundheitsdienstgesetz - BbgGDG)
Landesrecht Brandenburg
Titel: Gesetz über den Öffentlichen Gesundheitsdienst im Land Brandenburg (Brandenburgisches Gesundheitsdienstgesetz - BbgGDG)
Normgeber: Brandenburg
Amtliche Abkürzung: BbgGDG
Gliederungs-Nr.: 500-2
Normtyp: Gesetz

Gesetz über den Öffentlichen Gesundheitsdienst im Land Brandenburg
(Brandenburgisches Gesundheitsdienstgesetz - BbgGDG)

Vom 23. April 2008 (GVBl. I S. 95) (1)

Zuletzt geändert durch Artikel 13 des Gesetzes vom 25. Januar 2016 (GVBl. I Nr. 5)

Redaktionelle Inhaltsübersicht§§
  
Ziele und Aufgaben1
Organisation2
Infektionsschutz3
Umweltbezogener Gesundheitsschutz4
Gesundheitsförderung und Gesundheitshilfen5
Schutz der Gesundheit von Kindern und Jugendlichen6
Einladungs- und Rückmeldewesen zu den Früherkennungsuntersuchungen7
Psychisch Kranke, seelisch und geistig behinderte Menschen8
Gesundheitsberichterstattung und Gesundheitsplanung9
Untersuchungen und Begutachtungen10
Arzneimittelüberwachung11
Berufe im Gesundheitswesen12
Überwachungsbefugnisse13
Ordnungswidrigkeiten14
Aus- und Fortbildung für Berufe im Gesundheitswesen15
Verarbeitung personenbezogener Daten16
Einschränkung von Grundrechten17
(1) Red. Anm.:

Artikel 1 des Gesetzes zur Neuregelung des Öffentlichen Gesundheitsdienstes und der Krankenhausplanung vom 23. April 2008 (GVBl. I S. 95)