Forderungsmanagement aus einer Hand

Forderungsmanagement aus einer Hand
25.05.2013342 Mal gelesen
Forderungsmanagement und Inkassotätigkeit aus einer Hand. Konzentriert in einer Kanzlei verfolgen wir Ihre offenen Forderungen bis hin zur Vollstreckung.

Forderungsmanagement aus einer Hand - Schnell, unkompliziert Ihre Forderungen realisieren:


Für jedes Unternehmen ist es nachhaltig wichtig, dass offene Forderungen zeitnah erfüllt werden. Nicht oft erleben wir in der täglichen Beratungspraxis, dass neugegründete Unternehmen in Krisen geraten, wenn offene Forderungen nicht beglichen werden. 

BK-LAW übernimmt Ihr Forderungsmanagement: 

Bei der Durchsetzung offener Forderungen vertreten wir bundesweit Unternehmen und Privatpersonen aus dem In- und Ausland. 

Konsequent und ohne Zeitverlust setzen wir Ihre Forderungen durch. Vom außergerichtlichen Mahnschreiben, über die gerichtliche Durchsetzung, bis hin zur effektiven Zwangsvollstreckung

Ihre Vorteile im Überblick: 

Ein seriöses Anwaltsschreiben zeigt erfahrungsgemäß eine größere Wirkung und erhöht so deutlich Ihre Erfolgsquote. 

Die Erfolgschancen sind umso größer, je weniger Zeit seit Fälligkeit der Forderung vergangen ist – daher verlässt unsere Zahlungsaufforderung schnellstmöglich unsere Kanzlei. 

Im Gegensatz zu vielen Inkasso-Unternehmen bieten wir Ihnen die außergerichtliche und gerichtliche Inkassodienstleistung aus einer Hand. Als insolvenzrechtlich ausgerichtete Kanzlei können wir Sie vor den Risiken bei drohender Insolvenz des Schuldners anwaltlich beraten. 

Die Kosten trägt Ihr Schuldner: 

Er allein muss für unsere Gebühren aufkommen, Das Inkasso ist für Sie im Erfolgsfall daher kostenfrei, 

Wir beraten sie gerne. 

Mehr Informationen unter:

www.bk-law.eu