Asset Trust AG, S&K - Schadensersatz für Anleger bei Verkauf der Lebensversicherung

Asset Trust AG, S&K - Schadensersatz für Anleger bei Verkauf der Lebensversicherung
23.02.2013634 Mal gelesen
Hilfe für Anleger der S&K Gruppe.

Anleger der S&K Gruppe haben an die Asset Trust AG Lebensversicherungen zur Verfügung getsellt und sie sollten dafür Geld erhalten. Der Kanzlei Dr. Stoll & Kollegen Rechtsanwaltsgesellschaft mbH berichten die Anleger, dass diese Anleger bis heute keine vollständige Zahlung erhalten haben. Die Anleger fürchten daher um ihr Geld.

Es gilt nunmehr zu prüfen, ob das Geld von der S&K Gruppe oder der Asset Trust AG eingetrieben werden können. Anleger sollten sich an einen Fachanwalt wenden.

Angesichts der Ungewissheit, die durch die aufgrund der laufenden Ermittlungen gegenüber der S&K Gruppe besteht, ist rechtliche Beratung für die Anleger eine überlegenswerte Option. Denn es gibt nicht nur strafrechtliche Möglichkeiten, sondern auch zivilrechtliche Ansatzpunkte. Die Kanzlei Dr. Stoll & Kollegen berät und vertritt hunderte Anleger, die sich an geschlossenen Fonds beteiligten, auch Anleger von Fonds in den „Einflussbereich“ der S&K Gruppe angehören.

Es wurde eine Interessengemeinschaft S&K geründet.

Weitere Informationen:

www.sk-interessengemeinschaft.de

Dr. Stoll & Kollegen Rechtsanwaltsgesellschaft mbH

Kanzlei für Bank- und Kapitalmarktrecht

Einsteinallee 3

77933 Lahr

Telefon: 07821 / 92 37 68 - 0

Fax: 07821 / 92 37 68 - 889

[email protected]

www.dr-stoll-kollegen.de