Life TIP III: Wertverlust führt zu Anlegerfrust

23.03.2012709 Mal gelesen
Berlin, den 23. März 2012. Kürzlich haben unsere Mandanten, die auf Empfehlung der Credit Suisse (Deutschland) AG in das Life Traded Insurance Portfolio Germany III (Life TIP III) investiert haben, die aktuellen Mitteilungen zum Anlagewert erhalten.

Wertmitteilung: Anlagewert weiter gesunken
Danach ist der Anlagewert einer zu 100% in US-Zweitmarktpolicen (TSLIs) geflossenen Investition im Vergleich zum Vorjahresbericht (ca. 44% der angelegten Summe) weiter auf ca. 38% der angelegten Summe abgesackt. Je nachdem, mit welcher Quote anstatt in TSLIs in britische Zweitmarktpolicen (TEPs) investiert wurde, fällt das Absacken weniger drastisch aus, während die Entwicklung immer noch deutlich hinter den ursprünglichen Versprechungen zurückbleibt. Eine Aussicht auf Besserung scheint uns momentan nicht in Sicht.

Altersvorsorge ade?
Unseren Mandanten wurde der Life TIP III regelmäßig als sichere Möglichkeit zur Altersvorsorge empfohlen, die gleichzeitig eine attraktive Rendite abwirft. Dementsprechend unverständlich ist für sie die aktuelle Wertentwicklung, zumal eine „sichere Anlage“ nach der Rechtsprechung des Bundesgerichtshofes voraussetzt, dass jedenfalls das eingezahlte Kapital erhalten bleibt (BGH, Urteil vom 14.07.2009, Az.: XI ZR 152/08, Rn. 51).
Am Life TIP III beteiligte Anleger sollten darum prüfen lassen, ob aus einer Falschberatung resultierende Ansprüche gegen die Credit Suisse (Deutschland) AG bestehen.

Wir prüfen Ihre Ansprüche kostenlos! Bundesweit!
Wir bieten Ihnen eine kostenlose Ersteinschätzung Ihrer Ansprüche.
Unser Ziel ist es, Sie vor dem Verlust Ihres Geldes zu bewahren, bevor es zu spät ist.
Fordern Sie dafür unseren Fragebogen an. Unsere Anwälte informieren Sie über Ihre Ansprüche, Erfolgsaussichten und Kosten der Rechtsverfolgung. So erfahren Sie, ob die Beauftragung eines Anwaltes für Sie Sinn macht.
Gern können Sie uns auch vorab anrufen.

Service für Rechtsschutzversicherte
Für Rechtsschutzversicherte übernehmen wir kostenlos die Deckungsanfrage.

Referenz
Wir wurden von der „Wirtschaftswoche“ als „Top-Anlegerschutzkanzlei“ ausgewiesen.
Unsere Fachanwälte für Bank- und Kapitalmarktrecht vertreten seit Jahren Anleger von Life Fonds sowohl außergerichtlich als auch vor den Gerichten mit Erfolg.
Wir publizieren ständig zur Anlagevermittlung und Anlageberatung in der Fachpresse.

Ansprechpartner:
Marko Huth
Tel.: 030 226674-0
E-Mail: [email protected]

Wir senden Ihnen den Fragebogen kostenlos und unverbindlich!

Schicken Sie uns den Fragebogen per E-Mail, Fax oder Post ausgefüllt zurück, dann prüfen wir Ihre Ansprüche und unterrichten Sie über die Erfolgsaussichten und die Kosten eines Rechtsstreites.