RA Hein informiert: Kanzlei Baker & McKenzie geht gegen den Vertrieb gefälschter oder nachgeahmter "POWER BALANCE" Armbänder vor

15.08.2011576 Mal gelesen
Im Auftrag der Power/Balance Handels GmbH geht die Kanzlei Baker & McKenzie gegen den Vertrieb rechtsverletzender "POWER BALANCE" Armbänder vor - aktuell sind auch eBay-Händler betroffen

Über Abmahnungen der Firma Power/Balance Handels GmbH wegen dem gefälschter "POWER BALANCE" Armbänder haben wir bereits berichtet. Aktuell beobachten wir Fälle, in denen Händler abgemahnt werden, die zwar keine Fälschungen, wohl aber Nachahmungen der bekannten "POWER BALANCE" Armbänder vertreiben.

Auch darin kann eine (Wettbewerbs-)Rechtsverletzung zu sehen sein. Die Baker & McKenzie Rechtsanwälte machen Ansprüche auf Unterlassung, Auskunft, Schadensersatz und Erstattung der Anwaltskosten geltend.

Weitere Informationen zum Thema und Tipps zur richtigen Vorgehensweise finden Sie auf unserer Internetseite.

Haben auch Sie ein Schreiben der Kanzlei Baker & McKenzie im Auftrag der Power/Balance Handels GmbH erhalten? Als Betroffener können Sie sich gerne jederzeit an uns wenden. Wir verfügen über eine umfangreiche Erfahrung mit Abmahnungen wegen Verletzungen des Marken-, Wettbewerbs- und Geschmacksmusterrechts und helfen auch Ihnen gerne weiter.

 

Rechtsanwälte in Bürogemeinschaft

Jorma Hein | Philipp Achilles | Albina Bechthold ?Oliver Schmidt

 

Tel.:      06421-309788-0

Fax.:    06421-309788-99

 

Web:    www.haftungsrecht.com

E-Mail:  [email protected]