Abmahnung der Fa. Advance Magazine Publishers Inc. (Condé Nast Verlag GmbH)

Abmahnung der Fa. Advance Magazine Publishers Inc. (Condé Nast Verlag GmbH)
15.11.2013467 Mal gelesen
Sofern Sie eine Abmahnung von RAin Dr. Verena Ahmann für die Fa. Advance Magazine Publishers Inc. (Muttergesellschaft der Fa. Condé Nast Verlag GmbH) erhalten haben, stehe ich Ihnen gerne beratend zur Verfügung.

Frau Rechtsanwältin Dr. Verena Ahmann (Taylor Wessing) mahnt für die Fa. Advance Magazine Publishers Inc. (Muttergesellschaft der Fa. Condé Nast Verlag GmbH) ab. Abgemahnt wird ein Verstoß gegen das Markengesetz und das Urhebergesetz. Die Fa. Advance Magazine Publishers Inc. ist die Muttergesellschatf der Condé Nast Verlagsgruppe; diese Verlagsgruppe gibt die Zeitschrift "VOGUE" heraus.In Deutschland ist die Verlagsgesellschaft Condé Nast Verlag GmbH tätig. Diese Gesellschaft ist auch Inhaberin zahlreicher Markenrechte, u.a. betreffend des Zeichens "VOGUE". Die Fa. Advance Magazine Publishers Inc. wendet sich mit ihrer Abmahnung gegen Angebot und Vertrieb von Kunstleder, auf dem Zeitschriftencover der Zeitschrift "VOGUE" abgebildet sind. Es werden die Abgabe einer strafbewehrten Unterlassungserklärung sowie ferner die Erstattung von Anwaltskosten auf Basis eines Gegenstandswertes von 200.000,00 EUR gefordert. Die vorformulierte strafbewehrte Unterlassungserklärung sieht eine Vertragsstrafe von 5.100,00 EUR für jeden Fall der Zuwiderhandlung vor.

Sofern Sie auch im Hinblick auf behauptete Verstöße gegen das Markengesez und das Urhebergesetz eine Abmahnung der Fa. Advance Magazine Publishers Inc. erhalten haben, sollten Sie sich anwaltlich beraten lassen und die Ihnen gesetzte Stellungnahmefrist keineswegs verstreichen lassen, ohne zuvor mit einem Anwalt hierzu gesprochen zu haben. Gerne stehe ich Ihnen zur Verfügung, um Sie zu den möglichen Vorgehensweisen nach Erhalt einer solchen Abmahnung zu beraten.

Sofern Sie eine Beratung wünschen, rufen Sie doch unter der Rufnummer 02247 / 90 09 13 an oder kontaktieren Sie mich per E-Mail unter [email protected] .

RA Guido Vierkötter, LL.M.