Abmahnung der Coppenrath Verlag GmbH & Co. KG über die Rechtsanwälte Apel Weber & Partner wegen Verletzung der Rechte an der Marke „Rebella“

Abmahnung der Coppenrath Verlag GmbH & Co. KG über die Rechtsanwälte Apel Weber & Partner wegen Verletzung der Rechte an der Marke „Rebella“
17.10.2013436 Mal gelesen
Haben Sie eine Abmahnung von den Rechtsanwälten Apel Weber & Partner für die Coppenrath Verlag GmbH & Co. KG erhalten? Dann stehe ich Ihnen für eine Beratung gerne zur Verfügung.

Die Rechtsanwälte Apel Weber & Partner mahnen für die Coppenrath Verlag GmbH & Co. KG Anbieter von Bekleidung ab. Mir liegt ein entsprechendes Abmahnschreiben vor. Gerügt wird die Verletzung der Rechte an der Marke „Rebella“. Neben einer Unterlassungserklärung und werden Abmahnkosten auf Grundlage eines Gegenstandswertes in Höhe von 10.000,00 Euro in Höhe von 745,40 Euro gefordert. Die dem Abmahnschreiben beigefügte vorformulierte Unterlassungserklärung ist nach meiner Auffassung zu einseitig zu Gunsten der Abmahnerin gefasst.

                                                           

Wenn auch Sie eine Abmahnung der Coppenrath Verlag GmbH & Co. KG erhalten haben und zur Abgabe einer Unterlassungserklärung aufgefordert werden, empfehle ich Ihnen, sich in der Angelegenheit anwaltlich beraten zu lassen. Sie haben verschiedene Möglichkeiten, auf die Abmahnung zu reagieren. Gerne erläutere ich Ihnen die verschiedenen Handlungsalternativen mit den jeweiligen Vor- und Nachteilen.

 

Wünschen Sie eine konkrete Beratung zu der Ihnen vorliegenden Abmahnung?

 

Dann rufen Sie mich doch einfach an unter 0381 - 260 567 30.

 

Oder Sie schicken mir eine Email an [email protected]

 

Gerne höre ich von Ihnen.

 

Selbstverständlich stehe ich Ihnen auch für eine umfassende rechtliche Beratung Ihres Internetauftritts zur Verfügung.

 

Rechtsanwalt Andreas Kempcke

Fachanwalt für IT-Recht

http://www.facebook.com/RechtsanwaltAndreasKempcke

http://plus.google.com/100589702889676255737/posts