Markenrecht: Markenrechtsverletzung auf Facebook? Burberry verteidigt Werbekampagne

07.05.2012380 Mal gelesen
Streit um die Nutzung einer Humphrey-Bogart-Grafik bei Facebook - Burberry wehrt sich gegen den Vorwurf der Markenrechtsverletzung im Internet

Wegen einer Werbekampagne im Rahmen verschiedener Social-Media-Dienste sieht sich der britische Bekleidungshersteller Burberry derzeit dem Vorwurf einer Markenrechtsverletzung ausgesetzt. Zur Klärung hat das Unternehmen eine Feststellungsklage gegen die kalifornische Firma Bogart LLC eingereicht, die zuvor mit einer Klage wegen der vermeintlichen Markenrechtsverletzung auf Facebook gedroht hatte.

 Burberry hatte unter anderem in seiner Facebook-Timeline mit einer Grafik geworben, die Humphrey Bogart in der Schlussszene des Filmes "Casablanca" in einem Burberry-Trenchcoat zeigt. Der Hersteller beruft sich offenbar darauf, über eine wirksame Lizenz für die Nutzung der Grafik zu verfügen. Über den Ausgang des Verfahrens halten wir Sie auf dem Laufenden.

 Über dieses und weitere spannende Themen rund um den Bereich Markenrecht berichten wir regelmäßig in unserem Blog unter www.markenanmeldung-24.de

 Rechtsanwälte in Bürogemeinschaft

Jorma Hein | Philipp Achilles

 

Tel.:      06421-309788-0

Fax.:    06421-309788-99

 

Web:    www.markenanmeldung-24.de

E-Mail:  [email protected]