Selbstanzeige bei Steuerhinterziehung - ein aussterbendes Modell zur Rückkehr in die Legalität?

03.02.2014241 Mal gelesen
Schweiz, Lichtenstein, Österreich, Singapur und andere Offshore Plätze weltweit waren bekannt als Steuerparadiese. Im Jahr 2014 sieht die Realität anders aus. Es ist dringend Zeit etwas zu unternehmen, wenn man noch straffrei in die Legalität zurückkehren will!

Die Medien sind voll in diesen Tagen vom Thema Selbstanzeige und denjenigen die zu spät waren oder es nicht richtig gemacht haben. Einige dieser Namen sind Hoeneß, A. Schwarzer oder Zumwinkel. Aber  auch viele andere Deutsche, welche weniger bekannt sind haben Millionen von Geldern in diesen Ländern liegen und angelegt.

Genau aus diesem Grund, macht die neue Bundesregierung auch weiterhin verstärkt Jagd auf Steuersünder.  Es soll klargestellt werden, dass Steuerhinterziehung kein Kavaliersdelikt mehr ist.  Aber nicht nur der deutsche Staat macht Jagd auf die Steuersünder, sondern auch die ehemaligen Steueroasen machen den ehemals gern gesehenen Kunden, dass Leben nun zur Hölle.

Die deutsche Regierung steht kurz davor die Voraussetzungen für Selbstanzeigen extrem zu verschärfen. zusätzlich werden die Verjährungsvorschriften zum Nachteil der Steuerflüchtigen verändert und eine Rückkehr in die Legalität wird künftig doppelt so teuer.

Unter diesen Voraussetzungen ist es kaum verständlich, dass Steuerflüchtige immer noch abwarten, wann die Änderungen kommen. Dabei ist diese Vorgehensweise russisch Roulette. Die Frage ist nicht ob die Änderungen kommen, sondern nur wann!

Diese Fehleinschätzung wurde zuletzt dem derzeit prominentesten Steuerflüchtling in Erwartung eines schweizerischen/ deutschen Steuerabkommens zum Verhängnis. Wohin diese Wette geführt hat, kann man seit einem halben Jahr fast täglich im Fall Hoeneß in der Presse lesen.

Steuerflüchtige die in die Legalität zurückkehren wollen, sollten daher nicht weiter zuwarten und ihre Unterlagen mit spezialisierten Rechtsanwälten besprechen. Oft sind die Steuernachzahlungen nicht so hoch wie erwartet.

Die Leipold Rechtsanwaltsgesellschaft mit Standorten in Deutschland, Österreich und der Schweiz hat sich seit Jahren auf Selbstanzeigen spezialisiert und bereits sehr vielen Mandanten diskret zurück in die Legalität geholfen. Bei Fragen über den Ablauf rufen Sie uns an und verlangen sie Rechtsanwalt Leipold persönlich Unter dem Stichwort "Steuer".