Hilfe bei Abmahnung Sandhage Rechtsanwälte - Stecker Kabel Adapter UG - Angebliche Verletzung der Marke Flytouch

17.12.2011469 Mal gelesen
Für die Stecker Kabel Adapter UG sprechen die in Berlin ansässigen Sandhage Rechtsanwälte kostenpflichtige Abmahnungen wegen behaupteten Markenrechtsverletzungen aus.

Den Abgemahnten wird in den Schreiben vorgeworfen, die von der UG eingetragene Marke „Flytouch“ für Tablet PC’s und Computer im Geschäftsverkehr zu verwenden. Dieses Recht steht grds. aber nur der Kabel Stecker Adapter UG zu.

Ohne deren Einwilligung kann ein entsprechender Gebrauch durchaus eine Markenrechtsverletzung darstellen. Für diesen Fall sieht das MarkenGesetz verschiedene Ansprüche der Rechteinhaber vor, mit welchen sie gegen die Rechtsverletzer vorgehen können, so auch die Kabel Stecker Adapter UG und ihre Anwälte.

 

Wichtig für Sie als Abgemahnten:

Unserer Auffassung nach sollten Sie auf keinen Fall den gegen Sie geltend gemachten Ansprüchen voreilig nachkommen. Das gilt vor allem für die bereits vorformulierte strafbewehrte Unterlassungs- und Verpflichtungserklärung, welche der Abmahnung beigelegt ist. Diese sollte vor der Unterzeichnung von einem auf dem Gebiet des Markenrechts erfahrenen Anwalt überprüft werden, da unserer Auffassung nach ansonsten die Gefahr besteht, Ansprüche bereits hiermit anzuerkennen und eine erfolgreiche Verteidigung weitgehend unmöglich zu machen.

Das gilt nicht nur für den geltend gemachten Anspruch auf Auskunft, welcher in erster Linie dazu dient einen späteren Schadensersatz genau berechnen zu können. Auch die Tragung der Kosten für die Einschaltung der Sandhage Rechtsanwälte, welche sich letztlich – und das bleibt in der Abmahnung ungenannt – bei einem Streitwert von 50.000,00 EUR und einer 1,5 Geschäftsgebühr auf 1569,00 EUR belaufen, kann so u.U. anerkannt werden. Alleine wegen der finanziellen Risiken – der Schadensersatzanspruch kann je nach Fallgestaltung wesentlich höher liegen als die 1569,00 EUR – sollte hier der Gang zu einem fachkundigen Anwalt nicht gescheut werden.

Sollten auch Sie eine Abmahnung der Sandhage Rechtsanwälte wegen der angeblich unbefugten Verwendung/Nutzung der Marke „Flytouch“ erhalten haben, so können Sie sich jederzeit an uns wenden. Wir sind seit vielen Jahren auf dem Gebiet des Markenrechts aktiv und haben bereits eine Vielzahl Abgemahnter erfolgreich vertreten.

 

haftungsrecht.com -  Rechtsanwälte in Bürogemeinschaft

 

Jorma Hein | Philipp Achilles | Albina Bechthold ?

 

Tel.:      06421-309788-0

Fax.:    06421-309788-99

 

Web:    www.haftungsrecht.com

E-Mail:  [email protected]