Zahlreiche BW Bank Darlehen noch eine Woche widerrufbar

Zahlreiche BW Bank Darlehen noch eine Woche widerrufbar
14.06.2016233 Mal gelesen
Die Zeit rennt: Kunden der BW Bank und anderer Kreditinstitute müssen jetzt handeln, um den Vorteil des ehemals unbefristeten Widerrufsrechts nutzen zu können. Die Kanzlei Werdermann | von Rüden stellt einen Musterwiderruf zur Verfügung!

Zahlreiche BW Bank Darlehen noch eine Woche widerrufbar

 

Kunden der BW Bank haben noch exakt eine Woche, spätestens bis zum 20. Juni 2016, die Möglichkeit, Profit aus dem Widerruf alter Darlehen zu schlagen. Über Jahre hinweg belehrte die BW Bank zahlreiche Kunden fehlerhaft über deren Widerrufsrechte. Betroffen sind primär Altkredite, die zwischen 2002 und 2010 geschlossen wurden. Aufgrund einer Regelung aus dem Jahr 2002 setzt bei diesen (Immobilien-)Krediten die Widerrufsfrist nicht ein, die Verträge sind de facto ewig widerrufbar. Kunden der BW Bank könnten sich also unverhofft in einer rechtlich vorteilhaften Position gegenüber dem Kreditinstitut wiederfinden.

 

Nach Schätzungen der Verbraucherzentrale und einiger Anwaltskanzleien sind bundesweit rund 80.000 Verbraucher betroffen. Nicht selten führt der Gebrauch des Widerrufsrechts zu fünfstelligen Ersparnissen.

 

Widerrufsrecht nutzen – Umschuldung vornehmen – Vorfälligkeitsentschädigung umgehen

Das Nutzen des Widerrufsrechts führt zu einer unmittelbaren Rückabwicklung des alten Darlehensvertrages. Der Verbraucher und die BW Bank gewähren sich wechselseitig alle getätigten Leistungen aus dem Vertragsverhältnis zurück. Während der Kunde alle gezahlten Raten, Gebühren und Zinsen in verzinster Form zurückerhält, muss der Bank die komplette Darlehenssumme erstattet werden. Um diese Schuld tilgen zu können, kann ein neues Darlehen zu heutigen, historisch günstigen Konditionen aufgenommen werden. Der alte, teure Kredit bei der BW Bank wird durch Widerruf von einem neuen Darlehen abgelöst.

 

Der Kunde spart durch diese Umschuldung die hohen Zinsen des Altkredits, etwaige Gebühren und erhält den Differenzbetrag sogar verzinst zurück. Bei Immobilienkrediten mit langer Laufzeit kann so problemlos innerhalb kürzester Zeit ein hoher Geldbetrag eingespart werden. Hinzu kommt, dass die Bank keine Entschädigung für das vorzeitige „Aussteigen“ aus dem Darlehensvertrag verlangen kann. Im Gegensatz zur Kündigung, fällt beim Widerruf keine sogenannte Vorfälligkeitsentschädigung an. Eine günstigere Umschuldungsoption ist kaum denkbar.

 

Verstöße gegen Deutlichkeitsgebot machen BW Bank Darlehen widerrufbar

Die Option auf eine fünfstellige Ersparnis des Verbrauchers zulasten der Bank fußt auf einem noch bestehenden Widerrufsrecht. Dieses besteht noch, weil die BW Bank fehlerhafte Widerrufsbelehrungen an die Kunden herausgab. Dem gesetzlichen Deutlichkeitsgebot nach, Ausfluss aus §355 Abs. 2 BGB a.F., muss ein jeder Verbraucher vom Kreditinstitut vollumfänglich und unmissverständlich über die eigenen Widerrufsrechte belehrt werden. Geschah dies nicht, ist der Vertrag „ewig“ widerrufbar.

 

Die BW Bank gab an die eigenen Kunden Widerrufsbelehrungen heraus, die Irrtümer hervorriefen und Fragen aufwarfen. Anstatt fehlerfrei zu belehren, waren wichtige Details wie der exakte Fristbeginn vom Kunden nicht bestimmbar. Unpräzise Formulierungen und verwirrende Zusätze verunsicherten die Verbraucher. Verschiedene Gerichte haben derartige Fehler als Verstöße gegen die gebotene Deutlichkeit identifiziert und die Belehrungen mithin für fehlerhaft erklärt. Im Falle der BW Bank sind zahlreiche Belehrungen dadurch angreifbar und das „ewige“ Widerrufsrecht gilt.

 

Gesetzesänderung begünstigt BW Bank – Widerruf noch bis zum 20. Juni

Der „Ewigkeit“ des Widerrufsrechts für falsch belehrte Verbraucher wurde jedoch ein Ende bereitet. Am 1. April 2016 verabschiedete die Bundesregierung eine Gesetzesänderung, die das Widerrufsrecht befristete. Bis zum 20. Juni 2016 besteht noch die Chance, Altkredite bei der BW Bank oder anderen Kreditinstituten zu widerrufen.

 

Weniger als eine Woche verbleibt. Um den Widerruf und somit die Möglichkeit auf eine hohe Ersparnis rechtzeitig auf den Weg bringen zu können, ist sofortiges Handeln erforderlich. Mithilfe des Musterwiderrufs der Kanzlei Werdermann | von Rüden können Betroffene die eigenen Möglichkeiten vorläufig selbst in die Hand nehmen. Zusätzlich bieten unsere Anwälte der Kanzlei Werdermann | von Rüden eine kostenlose Erstprüfung der Vertragsunterlagen auf Widerrufbarkeit!

 

Handeln Sie jetzt, um die Vorteile Ihres Widerrufsrechts genießen zu können!

 

Weitere Informationen unter: https://www.wvr-law.de/widerruf-immobilienkredit-ohne-vorfaelligkeitsentschaedigung

 

Ihre Vorteile nach Inanspruchnahme unserer kostenlosen Einschätzung

 
  1. Sie wissen, ob Ihre Widerrufsbelehrung fehlerhaft ist.
  2. Wir sagen Ihnen, wie die Gerichte gerade zu Ihrem Fall entscheiden.
  3. Wir nennen Ihnen Ihr Einsparpotential beim Widerruf.
  4. Wir sagen Ihnen, was die Rechtsdurchsetzung kostet.
  5. Wir sagen Ihnen, wie lange es dauert, bis Sie aus dem Vertrag herauskommen.

Kurz: Sie wissen, was Ihnen zusteht und was es kostet!

 

Mehr zu dem Thema:

   
  • Commerzbank muss Kunden Widerrufsrecht gewähren