Immobiliendarlehensverträge mit der Alten Leipziger Bauspar AG jetzt ablösen und vom aktuellen Zinsniveau profitieren!

Immobiliendarlehensverträge mit der Alten Leipziger Bauspar AG jetzt ablösen und vom aktuellen Zinsniveau profitieren!
02.06.2016158 Mal gelesen
BGH-Rechtsprechung macht attraktiven Ausstieg aus laufenden Verträgen noch bis 21. Juni möglich

In Zeiten historisch niedriger Zinsen an den Geldmärktenbietet das höchste deutsche Gericht Darlehensnehmern aktuell eine günstige Möglichkeit, unattraktive alte Verträge zu verlassen. Die Rechtsprechung zu Widerrufsbelehrungen in Immobiliendarlehensverträgen ist äußerst verbraucherfreundlich: Die Belehrungen seien vielfach zu unbestimmt und undeutlich formuliert. Schwere Verstöße gegen gesetzliche Vorgaben wie etwa das sogenannte „Deutlichkeitsgebot“ können zur Ungültigkeit entsprechender Belehrungen führen. Bis zu 80% der im Bundesgebiet in Umlauf befindlichen Belehrungspapiere sollen stellenweise fehlerhaft und damit potentiell widerrufbar sein.

Darlehensnehmer können bei Fehlerhaftigkeit ihrer Belehrung ganz einfach widerrufen. Die im Kündigungsfall den vorzeitigen Ausstieg sanktionierende teuere Vorfälligkeitsentschädigung ist nicht zu zahlen. Ein Glücksgriff, da sich in Zeiten niedriger Zinsen ein Ausstieg mit anschließendem Neuabschluss zu deutlich besseren Konditionen anbietet. Hier sind nach einem erfolgreichen Widerruf tausende Euro an Zinsersparnis drin!

Ende zum 21. Juni – Viele Verträge dann nicht mehr widerrufbar!

Wegen einer Anfang diesen Jahres auf den Weg gebrachten Gesetzesänderung werden viele Darlehensnehmer ihre Verträge nur noch bis zum 21. Juni widerrufen können. Es ist also ein schnelles Handeln erforderlich. Darlehensnehmer der Alten Leipziger Bauspar AG sollen sich umgehend an Experten bei Werdermann | von Rüden wenden.

Fehlerhafte Widerrufsbelehrungen und widerrufbare Verträge auch bei der Alten Leipziger Bauspar AG

Uns vorliegende Widerrufsbelehrungen des Kreditinstituts sind stellenweise fehlerhaft. Verträge die diese Belehrungen enthalten könnten widerrufbar sein. Potenziell widerrufbar sind Verträge aus allen Jahrgängen. Im Folgenden werden einige typische Fehler der Belehrungen dargestellt.

Unklare Angaben zum Beginn der Widerrufsfrist in Formularen der Alten Leipziger Bauspar AG

In den Belehrungen heißt es: „Die Frist beginnt frühestens mit Erhalt dieser Belehrung.“ Die Formulierung legt dem Leser nahe, dass der Fristbeginn noch von anderen Faktoren als dem bloßen Erhalt der Belehrung abhängig sein kann bzw. muss. Ob und was im Einzelnen gegebenenfalls noch passieren muss, um die Frist tatsächlich in Gang zu setzen wird im Folgenden jedoch nicht erläutert. Es bleibt damit bei einer ungenauen Darstellung, die viel Raum für Interpretation lässt. Der Darlehensnehmer kann anhand der Belehrung den Fristbeginn nicht ermitteln. In dieser Form ist die Gültigkeit der Belehrung damit äußerst zweifelhaft.

Einseitige Fristsetzung zur Erstattung von Zahlungen in Formularen der Alten Leipziger Bauspar AG

Zur Erfüllung der Rückgewährpflicht besteht für beide Parteien eine Frist von 30 Tagen. In den Formularen der Alten Leipziger Bauspar AG wird jedoch nur auf die Fristbindung des Darlehensnehmers hingewiesen. Das Unterlassen des Hinweises auf die eigene Fristbindung ist nicht hinnehmbar. Der Darlehensnehmer erhält ein falsches Bild der Rechtslage. Er muss annehmen, die Bank unterliege gerade keiner Frist zur Rückgewähr seiner Zahlungen.

Werdermann | von Rüden Rechtsanwälte – Prüfung Ihrer Unterlagen und Widerruf Ihres Darlehens durch unsere Experten

Als Darlehensnehmer sollten Sie umgehend eine Prüfung Ihrer Unterlagen durch unsere Experten veranlassen. Als im Bereich des Kredit- und Kapitalmarktrechts erfahrene Kanzlei sind wir der ideale Partner für den erfolgreichen Widerruf Ihres Darlehens. Zahlreichen Darlehensnehmer haben wir bereits einen einfachen Ausstieg aus Ihren laufenden Verträgen ermöglichen können. Auch in Ihrem Fall werden wir erfolgreich sein.

Kontaktieren Sie uns umgehend und nehmen sie unsere kostenfreie und unverbindliche Vorprüfung Ihrer Unterlagen in Anspruch.

Ihre Vorteile nach Inanspruchnahme unserer kostenlosen Ersteinschätzung:

1. Sie wissen ob Ihre Widerrufsbelehrung fehlerhaft ist

2. Wir sagen Ihnen wie die Gerichte gerade zu Ihrem Fall entscheiden

3. Wir nennen Ihnen Ihr Einsparpotential beim Widerruf

4. Wir sagen Ihnen was die Rechtsdurchsetzung kostet

5.Wir sagen Ihnen wie lange es dauert bis Sie aus dem Vertrag heraus kommen

Kurz: Sie wissen was Ihnen zusteht und was es kostet

Ähnliche Artikel unserer Kanzlei: https://www.wvr-law.de/darlehensvertraege-mit-alte-leipziger-bauspar-ag-ohne-vorfaelligkeitsentschaedigung-aufgrund-fehlerhafter-widerrufsinformation-noch-heute-widerrufbar/