Widerruf von Darlehensverträgen der Sparda Bank – Fachanwalt informiert

Widerruf von Darlehensverträgen der Sparda Bank – Fachanwalt informiert
09.05.2016246 Mal gelesen
Bis 21. Juni noch Kredit- und Darlehensverträge widerrufen, aufgrund einer fehlerhaften Widerrufsbelehrung und Sparen!

Darlehensnehmer der Sparda Bank sollten rechtzeitig reagieren, denn diese soll häufig fehlerhafte Widerrufsbelehrungen vorgenommen haben. Sofern Kunden falsch oder unzureichend über ihr Widerrufsrecht belehrt wurden besteht jetzt noch die Möglichkeit zum Widerruf.

Am 21. Juni ist Stichtag – Jetzt noch profitieren

Statt hoher Vorfälligkeitsentschädigungen, bei Auflösung des Kredit- oder Darlehensvertrages, sollten Verbraucher besser widerrufen und vom Niedrigzins profitieren.

Fehlerhafte Widerrufsbelehrung der Sparda Bank

Im Jahr 2002 setzte der Gesetzgeber eine Formvorschrift zur Widerrufsrechtsbelehrung an. Viele Kreditinstitute haben jedoch eigens angefertigte Verträge mit, von den gültigen Vorgaben, abweichenden Formulierungen verwendet. Somit haben sie ihre Kunden unzureichend zu ihrem Widerrufsrecht belehrt. Aufgrund dieses Formfehlers stand den Kunden mit Altverträgen bislang der „Widerrufsjoker“ zu. Dieser endet allerdings am 21. Juni 2016, sodass Darlehensnehmer der Sparda Bank rechtzeitig reagieren sollten.

Ein wichtiger Textbaustein der Verträge ist die vom eigentlichen Text hervorgehobene „Widerrufsbelehrung“. Diese soll den Verbraucher aufmerksam machen und auf die eigentliche Belehrung hinweisen. Hier fehlt es nach gesetzlichen Mustervorgaben an Deutlichkeit.

Möglichkeiten für Kunden

Um noch Gebrauch ihres Widerrufsrechts zu machen, sollten sie anwaltlichen Rat hinzuziehen. Denn bei nicht ordnungsgemäßer Belehrung über das Widerrufsrecht haben Sie die Möglichkeit sich anwaltlich zu ihrem Widerrufsrecht beraten zu lassen. Die Frist endet am 21. Juni 2016.

Sie haben Fragen? Wir sind für Sie da.
Sollten Sie weitere Fragen zu diesem Thema haben oder rechtliche Hilfe benötigen, rufen Sie uns einfach an oder nutzen Sie unseren kostenlosen Rückrufservice.

Die Anwaltskanzlei für Anlegerschutz, Bankrecht und Kapitalanlagerecht
Die IVA Rechtsanwalts AG ist eine auf den Anlegerschutz spezialisierte Rechtsanwaltskanzlei, die bundesweit ausschließlich geschädigte Kapitalanleger vertritt. Aufgrund unserer konsequenten Spezialisierung auf das Kapitalanlagerecht und dadurch, dass wir ausschließlich für geschädigte Kapitalanleger tätig werden, bieten wir Anlegerschutz auf höchstem Niveau.

Für weitere Informationen oder Fragen stehen wir Ihnen auf www.anlegerschutz.ag gerne zur Verfügung.