Signal Iduna Bauspar AG – Immobileindarlehensverträge jetzt ablösen und vom Zinsniveau profitieren!

Signal Iduna Bauspar AG  – Immobileindarlehensverträge jetzt ablösen und vom Zinsniveau profitieren!
26.04.2016202 Mal gelesen
Darlehen noch bis zum 21. Juni widerrufen!

Kreditinstitute wie die Signal Iduna Bauspar AG sind seit dem 1. November 2002 verpflichtet, Darlehensnehmer bei Abschluss eines Immobiliendarlehensvertrags umfassend über ihr gesetzliches Widerrufsrecht zu informieren. Sinn und Zweck der gesetzlichen Verpflichtung ist die Gewährleistung einer umfassenden und für den juristischen Laien verständlichen Belehrung über das Widerrufsrecht. Die Rechtsabteilungen von Banken wie der Signal Iduna Bauspar AG orientierten sich aber vielfach nur oberflächlich am vom Gesetzgeber vorgegebenen Muster (Anlage II, BGB-Informations-Verordnung) und erstellten Texte, die den Vorgaben des Gesetzgebers teilweise nicht entsprechen.

Vor Gericht wurden bereits eklatante Verstöße gegen Vorgaben wie das „Deutlichkeitsgebot“ festgestellt und Widerrufsbelehrungen für ungültig erklärt. Die Belehrungen seien zu unverständlich und kompliziert formuliert und gestaltet, urteilten zahlreiche Instanzgerichte und auch der BGH.

Kreditnehmer freut die Nachlässigkeit der Rechtsabteilungen – sie haben aktuell die einmalige Möglichkeit, trotz eines bereits abgeschlossenen Darlehens vom attraktiven Zinsniveau zu profitieren. Bei einer Ablösung des Darlehens durch Widerruf statt durch Kündigung fällt auch die teure Vorfälligkeitsentschädigung weg. Hier sind tausende Euro an Zinsersparnis drin!

Die Zeit drängt - Gesetzesänderung verkürzt Widerrufsrecht drastisch!

Zwischen 2002 und 2010 geschlossene Verträge sind nach einem kürzlich verabschiedeten Gesetz nur noch bis Mitte 2016 widerrufbar. Zum Stichtag 21. Juni endet das nach bisheriger Rechtslage „ewige“ Widerrufsrecht zu den entsprechenden Verträgen. Der Gesetzesänderung ging eine intensive Lobbyarbeit der Kreditinstitute voraus, die offenbar zum Erfolg führte. Für Kreditinstitute wie die Signal Iduna Bauspar AG war das zeitlich unbegrenzte Widerrufsrecht mit erheblicher finanzieller Unsicherheit verbunden.

Verträge mit der Signal Iduna Bauspar AG könnten noch widerrufbar sein! Jetzt prüfen lassen!

Uns vorliegende Belehrungen der Signal Iduna Bauspar AG enthalten teilweise gravierende Fehler. Die zugehörigen Verträge könnten damit noch widerrufbar sein. Eine professionelle Prüfung ist dringend ratsam. Im Folgenden werden einige typische Fehler der Belehrungen dargestellt.

Signal Iduna Bauspar AG bestimmt Beginn der Widerrufsfrist nicht eindeutig

In den Formularen der Bank heißt es: „Die Widerrufsfrist beginnt frühestens mit Erhalt dieser Belehrung.“ Die Formulierung legt dem Leser nahe, dass der Beginn der Widerrufsfrist noch von anderen Faktoren als dem Erhalt der Widerrufsbelehrung abhängig sein muss. Was aber im Einzelnen noch passieren muss, um den Fristlauf in Gang zu setzen, wird im Weiteren nicht erläutert. So bleibt es bei einer unvollständigen Darstellung, die nicht geeignet ist, den Kunden unmissverständlich über den Beginn seiner Widerrufsfrist zu informieren.

Überflüssiger Zusatz zu „finanzierten Geschäften“ in Formularen der Signal Iduna Bauspar AG

Weiterhin findet sich in den Belehrungen ein ganzer Absatz zu sogenannten „finanzierten Geschäften“. Darlehensverträge können zwar auch in Kombination mit einem finanzierten Geschäft vorliegen – diese Konstellation stellt jedoch keinesfalls den Regelfall dar.

Für die meisten Darlehensnehmer ist der Absatz damit gänzlich überflüssig. Dem rechtsunkundigen Darlehensnehmer wird zudem nicht klar sein, worum es sich bei einem finanzierten Geschäft überhaupt handelt. Der Absatz stiftet damit zudem Verwirrung. Eine Vereinbarkeit mit den gesetzlichen Vorgaben erscheint äußerst fraglich.

Werdermann | von Rüden Rechtsanwälte – Prüfung Ihrer Unterlagen durch Experten

Als Darlehensnehmer sollten Sie zeitnah eine Prüfung Ihrer Unterlagen durch unsere Experten veranlassen. Erfahrungsgemäß nimmt ein Widerruf viel Zeit zur Vorbereitung in Anspruch. Vor dem Hintergrund der aktuellen Gesetzesänderung ist durchaus Eile geboten. Wir sind jedoch zuversichtlich auch in Ihrem Fall einen schnellen Weg aus Ihrem lästigen Alt-Vertrag finden zu können.

Nähere Informationen finden Sie unter: www.wvr-law.de/widerruf-immobilienkredit-ohne-vorfaelligkeitsentschaedigung

Ihre Vorteile nach Inanspruchnahme unserer kostenlosen Ersteinschätzung:

  1. Sie wissen, ob Ihre Widerrufsbelehrung fehlerhaft ist
  2. Wir sagen Ihnen, wie die Gerichte gerade zu Ihrem Fall entscheiden
  3. Wir nennen Ihnen Ihr Einsparpotential beim Widerruf
  4. Wir sagen Ihnen, was die Rechtsdurchsetzung kostet
  5. Wir sagen Ihnen, wie lange es dauert, bis Sie aus dem Vertrag heraus kommen

Kurz: Sie wissen, was Ihnen zusteht und was es kostet

Ähnliche Artikel unserer Kanzlei: https://www.wvr-law.de/berliner-sparkasse-verwendet-fehlerhafte-widerrufsbelehrungen-durch-widerruf-vorfaelligkeitsentschaedigung-umgehen/

https://www.wvr-law.de/bausparkassen-altkunden-loswerden