DSL Bank - Immobiliendarlehensverträge aus verschiedenen Jahrgängen heute noch widerrufen!

DSL Bank - Immobiliendarlehensverträge aus verschiedenen Jahrgängen heute noch widerrufen!
05.04.2016181 Mal gelesen
Verbraucherfreundliche BGH-Rechtsprechung macht attraktiven Ausstieg möglich

Kreditinstitute wie die DSL Bank sehen sich aktuell mit Widerrufserklärungen zu seit Jahren laufenden Immobiliendarlehensverträgen konfrontiert. Zahlreiche Darlehensnehmer haben bereits ihre Alt-Verträge widerrufen und sich damit vor Ende der vorgesehenen Vertragslaufzeit ohne Zahlung einer hohen Vorfälligkeitsentschädigung von ihren Darlehen trennen können. Sinnvoll ist ein Widerruf mit Blick auf den aktuellen Geldmarkt in jedem Fall: Liquidität ist aufgrund der europäischen Niedrigzinspolitik günstig wie nie, wer heute ein Darlehen mit zehnjähriger Laufzeit abschließt, zahlt weniger als die Hälfte der Zinsen, die vor fünf Jahren für die entsprechende Laufzeit verlangt wurden. Eine Umschuldung zu attraktiveren Konditionen bietet sich also an.

Hintergrund des für Darlehensnehmer attraktiven Umstands ist die nicht ordnungsgemäße Umsetzung der vom Gesetzgeber vorgegebenen Richtlinien zur Erstellung von Widerrufsbelehrungen durch Kreditinstitute wie die DSL Bank. So erstellten die Rechtsabteilungen von Banken und Sparkassen teilweise Belehrungen, die mit den gesetzlichen Vorgaben hinsichtlich Deutlichkeit und Verständlichkeit nicht in Einklang stehen. Gravierende Verstöße können schließlich zur Ungültigkeit entsprechender Belehrungen führen, wie der BGH mehrmals feststellte. 

Für Darlehensnehmer bedeutet das indes ein fortbestehendes Widerrufsrecht und damit die Widerrufbarkeit ihrer Darlehensverträge noch nach Jahren. Durch eine geschickte Neuanlage nach einem Ausstieg ohne Zahlung der im europäischen Vergleich in Deutschland besonders hohen Vorfälligkeitsentschädigung lassen sich tausende Euro an Zinsen sparen.

Widerruf nach Gesetzesänderung noch bis Mitte Juni möglich!

Nach einer Änderung der Gesetzeslage Anfang diesen Jahres, können Darlehensnehmer ihre Verträge nur noch bis Mitte Juni widerrufen. Die Politik hat offenbar dem wachsen Druck der Finanzlobby stattgegeben und das ewige Widerrufsrecht kassiert.

Darlehensnehmer müssen sich also beeilen, Stichtag ist der 21. Juni.

Zahlreiche Verträge der DSL Bank fehlerhaft und möglicherweise noch widerrufbar!

Von der DSL Bank in zahlreichen Jahren ausgegebene Widerrufsbelehrungen halten wir für fehlerhaft. Die zugehörigen Verträge sind damit potentiell widerrufbar. Im Folgenden werden einige typische, in den Belehrungen enthaltene Fehler dargestellt. Um eine Widerrufbarkeit realistisch einschätzen zu können bleibt jedoch stets eine Prüfung des Einzelfalls abzuwarten. Verträge der Bank aus anderen Jahrgängen können ähnliche bzw. dieselben Fehler enthalten.

Belehrung nicht hervorgehoben - unzureichende äußere Form der Formulare der DSL Bank

Schon die äußere Form der Belehrung gerät in Konflikt mit dem gesetzlichen Deutlichkeitsgebot. Der Abschnitt ist nicht wie gesetzlich vorgesehen durch einen deutlichen schwarzen Rahmen vom übrigen Vertragswerk getrennt. Vielmehr wird zur optischen Trennung nur eine dünne schwarze Linie verwendet, die auch in ganz anderen Abschnitten des Vertrags benutzt wird und damit für die Belehrung keine „augenfällige Besonderheit“ darstellt. Weiterhin ist der Belehrungsabschnitt trotz gegenteiliger gesetzlicher Vorgabe in einer deutlich kleineren Drucktype als der übrige Vertrag gehalten, sodass er nur mühsam zu lesen ist.

Überflüssiger Absatz zu finanzierten Geschäften in Formularen der DSL Bank

Weiterhin findet sich vielen Formularen ein ganzer Absatz sogenannten „finanzierten Geschäften“. Ein solcher Absatz wäre nur sinnvoll, wenn zwangsläufig jeder abgeschlossene Darlehensvertrag mit einem finanzierten Geschäft verbunden wäre. Das ist jedoch keineswegs der Fall. Vielmehr liegt die Konstellation eher im Ausnahmefall vor. Für die meisten Darlehensnehmer ist der Absatz damit gänzlich überflüssig, weil nicht anwendbar. Seine Verwendung schafft nur unnötige Unklarheit für denjenigen, der mit dem Begriff „finanziertes Geschäft“ nichts anzufangen weiß. Überflüssige Absätze sind nach Vorgabe des Gesetzgebers zu unterlassen.

Werdermann | von Rüden Rechtsanwälte – Widerruf Ihres Darlehens bei der DSL Bank durch unsere Experten

Darlehensnehmer die einen Widerruf ihres Vertrags mit der DSL Bank erwägen sollten schnellstmöglich eine Prüfung ihrer Vertragsunterlagen veranlassen. Ein Widerruf birgt Chancen, sollte jedoch mit rechtlichem Sachverstand und der nötigen Expertise angegangen werden. Bei Werdermann | von Rüden bieten wir Ihnen als Kunden der DSL Bank eine kostenlose Vorprüfung Ihrer Vertragsunterlagen an.

Wir sind zuversichtlich für Sie einen Weg aus Ihrem unattraktiven Alt-Darlehen zu finden!Ihre Vorteile nach Inanspruchnahme unserer kostenlosen Ersteinschätzung:1. Sie wissen, ob Ihre Widerrufsbelehrung fehlerhaft ist2. Wir sagen Ihnen, wie die Gerichte gerade zu Ihrem Fall entscheiden3. Wir nennen Ihnen Ihr Einsparpotential beim Widerruf4. Wir sagen Ihnen, was die Rechtsdurchsetzung kostet5. Wir sagen Ihnen, wie lange es dauert bis Sie aus dem Vertrag heraus kommenKurz: Sie wissen, was Ihnen zusteht und was es kostet.

Ähnliche Artikel unserer Kanzlei: 

https://www.wvr-law.de/dsl-bank-immobiliendarlehensvertraege-aus-2007-jetzt-widerrufen/

https://www.wvr-law.de/dsl-bank-verwendet-jahrelang-fehlerhafte-widerrufsbelehrungen/

https://www.wvr-law.de/dsl-bank-verwendete-jahrelang-fehlerhafte-widerrufsinformationen-darlehensvertraege-noch-heute-widerrufbar/