Mit dem Widerrufsjoker Darlehen der Volksbank Göppingen eG ablösen und Geld sparen

Mit dem Widerrufsjoker Darlehen der Volksbank Göppingen eG ablösen und Geld sparen
20.01.2016285 Mal gelesen
Mängel in Widerrufsbelehrungen der Volksbank Göppingen machen Ausstieg nach Jahren möglich

Sie haben vor einigen Jahren einen Immobilienkredit bei der Volksbank Göppingen eG aufgenommen und Ihre Zinsbindung ist Ihnen ein Dorn im Auge, da der Zinssatz derzeit bei unter zwei Prozent liegt? Es gibt eine Möglichkeit, sich dieses Ärgernisses zu entledigen und eine Menge Geld zu sparen. Mit Hilfe des sogenannten Widerrufsjokers können privat handelnde Darlehensnehmer ohne Vorfälligkeitsentschädigung ihr Darlehen ablösen. Dadurch erhalten sie die Möglichkeit, zu günstigen Konditionen umzuschulden.

Widerruf des Kredits der Volksbank Göppingen eG durch Fehler der Volksbank Göppingen eG bei Widerrufsbelehrungen auch Jahre nach Vertragsschluss möglich

Der Hintergrund dieser attraktiven Möglichkeit, aus dem Kredit auszusteigen, beruht auf dem Widerrufsrecht für Verbraucherdarlehen. Das Gesetz schreibt Darlehensgebern vor, ihre Kunden bei Abschluss eines Darlehensvertrags schriftlich über ihr Widerrufsrecht zu belehren. Allerdings ist die Mehrheit der Widerrufsbelehrungen zur Baufinanzierung, die zwischen November 2002 und 2011 verwendet wurden, fehlerhaft. So wohl auch einige Belehrungsformulare der Volksbank Göppingen eG. Was grundsätzlich einen Nachteil für Verbraucher darstellt - eine unzureichende Belehrung - ist durch die Rechtsprechung des Bundesgerichtshofs zu einer wahren Schatzgrube geworden. Denn bei Darlehensverträgen mit Mängeln in der Belehrung beginnt die gewöhnliche Widerrufsfrist von 14 Tagen nicht zu laufen. Daher können etliche Darlehensnehmer in Deutschland ihre Kredite auch nach langer Laufzeit noch widerrufen. Gerade zu den Zeiten der niedrigen Zinsen bedeutet das die Möglichkeit einer Ersparnis von mehreren Zehntausend Euro durch eine günstige Refinanzierung mit niedrigeren Zinsen.

Günstiger Widerruf statt teure Kündigung des Darlehens bei der Volksbank Göppingen eG

Der Widerruf des Darlehens der Volksbank Göppingen eG lohnt sich finanziell. Gerade im Vergleich zu einer vorzeitigen Kündigung wird deutlich, welche wirtschaftlichen Vorteile er mit sich bringt. Denn kündigt ein Darlehensnehmer seinen Kredit vor Fälligkeit, verlangen die meisten Banken eine deftige Vorfälligkeitsentschädigung. Diese Ausgleichszahlung für die Zinseinbußen der Bank kann in Abhängigkeit von der Darlehenssumme mehrere Tausend oder gar Zehntausend Euro umfassen. Eine solche Zahlung nimmt der Kündigung vor Ablauf der Zinsbindung jedoch jeglichen wirtschaftlichen Vorteil. Durch einen Widerruf können Verbraucher ohne zusätzliche Kosten aus dem Darlehensvertrag aussteigen.

Widerrufsjoker wird gekippt - Ende des Widerrufsrechts für Darlehen aus 2002 bis 2010 Mitte dieses Jahres in Sicht

Tausende von Immobilienbesitzern, die zur Finanzierung ein Darlehen aufgenommen haben, haben in den vergangenen Monaten von ihrem Recht Gebrauch gemacht und den Darlehensvertrag aufgrund der fehlerhaften Belehrung widerrufen. Doch diese lukrative Möglichkeit soll bald ein Ende finden. Denn eine gesetzliche Neuregelung von Immobiliendarlehen soll - anders als zunächst vorgesehen - auch eine rückwirkende Regelung für Altdarlehen treffen. Durch diese Änderung soll der Widerruf von Kreditverträgen, die zwischen 2002 und 2010 abgeschlossen wurden, nur noch bis Mitte Juni möglich sein. Doch für interessierte Verbraucher ist es noch nicht zu spät. Sie sollten ihre Darlehensverträge der Volksbank Göppingen eG zeitnah von erfahrenen Anwälten auf Fehler überprüfen lassen. Denn für juristische Laien ist es sehr kompliziert, fehlerhafte Passagen ausfindig zu machen, da jede rechtliche Einschätzung einer Widerrufsbelehrung vom Einzelfall abhängt.

Unvollständige Information über Beginn der Widerrufsfrist in Belehrungen der Volksbank Göppingen eG

In dem Darlehensvertrag der Volksbank Göppingen eG beiliegenden Widerrufsbelehrungen aus der Zeit um 2010 werden die Darlehensnehmer folgendermaßen über den Beginn der Widerrufsfrist belehrt:

Die Frist beginnt nach Abschluss des Vertrags, aber erst, nachdem der Darlehensnehmer alle Pflichtangaben nach § 492 Absatz 2 BGB (z. B. Angabe des effektiven Jahreszinses, Angabe zum einzuhaltenden Verfahren bei der Kündigung des Vertrags, Angabe der für den Darlehensgeber zuständigen Aufsichtsbehörde) erhalten hat.

Diese Belehrungen der Volksbank Göppingen eG zum Fristbeginn sind für Darlehensnehmer jedoch unverständlich. Die Widerrufsbelehrung hat zum Zweck, dass Darlehensnehmer aus ihr selbst heraus bestimmen können, wann die Widerrufsfrist tatsächlich beginnt. Anhand der Hinweise der Volksbank Göppingen eG können die Kreditnehmer dies jedoch nicht. Die Volksbank Göppingen eG informiert darüber, dass die Widerrufsfrist erst dann zu laufen beginnt, wenn die Verbraucher alle Pflichtangaben gem. § 492 Absatz 2 BGB erhalten haben. Welche Pflichtangaben das aber abschließend sein sollen, gibt die Volksbank Göppingen eG nicht an. Stattdessen zählt sie lediglich einige wenige Beispiele auf, deren Vorliegen allein für den hier maßgeblichen Fristbeginn aber gerade nicht ausreichend ist. Um den Fristbeginn sicher bestimmen zu können, müssten die Kunden der Volksbank Göppingen eG den Gesetzestext des § 492 BGB lesen.

Darüber hinaus ist die Angabe der Beispiele unzutreffend. Denn sie nennt mit der Angabe der für den Darlehensgeber zuständigen Aufsichtsbehörde ein Beispiel, das tatsächlich nicht zu den Pflichtangaben gehört.

Rechtsanwaltskanzlei Werdermann ? von Rüden hilft Kunden der Volksbank Göppingen eG mit kostenloser Erstprüfung

Leider wehren sich die meisten Banken erst einmal gegen die Widerrufserklärung. Oft werden die Ansprüche vollständig abgelehnt. Die professionelle Unterstützung der Rechtsanwälte von Werdermann ? von Rüden hilft Ihnen, sich Gehör zu verschaffen und Ihre Rechte durchzusetzen.

Die Anwälte der Kanzlei Werdermann ? von Rüden helfen Kunden der Volksbank Göppingen eG dabei, zu überprüfen, ob ihre Widerrufsbelehrung zum Darlehensvertrag der Volksbank Göppingen eG fehlerhaft ist. Lassen Sie Ihren Kreditvertrag der Volksbank Göppingen eG von erfahrenen Anwälten in einer kostenlosen Erstbegutachtung prüfen! Unsere Anwälte erstritten Teile der maßgeblichen Rechtsprechung zum Widerruf von Verbraucherkrediten selbst und können auf die Erfahrung von etlichen Mandaten in diesem Bereich zurückblicken. Innerhalb weniger Tage erhalten Sie eine Rückmeldung.

Ihre Vorteile nach Inanspruchnahme unserer kostenlosen Ersteinschätzung:

 
  1. Sie wissen ob Ihre Widerrufsbelehrung fehlerhaft ist
  2. Wir sagen Ihnen wie die Gerichte gerade zu Ihrem Fall entscheiden
  3. Wir nennen Ihnen Ihr Einsparpotential beim Widerruf
  4. Wir sagen Ihnen was die Rechtsdurchsetzung kostet
  5. Wir sagen Ihnen wie lange es dauert bis Sie aus dem Vertrag heraus kommen
 

Kurz: Sie wissen was Ihnen zusteht und was es kostet

 

Weitere Informationen zum Widerruf des Darlehens gegenüber der Volksbank Göppingen eG finden Sie unter:

https://www.wvr-law.de/volksbank-goeppingen-widerruf/