SV SparkassenVersicherung Lebensversicherung AG: Immobiliendarlehensverträge jetzt ablösen und vom aktuellen Zinsniveau profitieren!

SV SparkassenVersicherung Lebensversicherung AG: Immobiliendarlehensverträge jetzt ablösen und vom aktuellen Zinsniveau profitieren!
27.11.2015121 Mal gelesen
Jetzt attraktiv ablösen!

Rechtssprechung des Bundesgerichtshofs: Tausende Widerrufsbelehrungen in Deutschland fehlerhaft

Kreditinstitute wie die SV SparkassenVersicherung Lebensversicherung AG sind seit Anfang November 2002 verpflichtet, Kunden bei Abschluss eines Immobiliendarlehensvertrages umfassend über ihr Widerrufsrecht zu belehren.

Dem Gesetzgeber kommt es dabei vor allem auf Deutlichkeit und Verständlichkeit der Belehrungstexte an, er postulierte etwa das sogenannte „Deutlichkeitsgebot“. Kunden soll es möglich sein, allein auf Grundlage der Belehrung selbstständig zu widerrufen. Keinesfalls sollen Darlehensnehmer etwa juristischen Rat in Anspruch nehmen müssen.

Die Rechtsabteilungen von Kreditinstituten wie der SV SparkassenVersicherung Lebensversicherung AG kamen der Verpflichtung aber offenbar nicht in ausreichendem Maße nach. Zahlreiche Verstöße gegen gesetzliche Vorgaben wurden bereits gerichtlich bemängelt. Der BGH entschied in zahlreichen Verfahren zu Gunsten von Darlehensnehmern: Belehrungstexte entsprächen nicht mehr den gesetzlichen Anforderungen und seien damit unwirksam, urteilte das höchste deutsche Gericht.

In Zeiten rekordverdächtig niedriger Zinsen an den Märkten ist diese Rechtssprechung für Darlehensnehmer äußerst interessant: Wird nämlich eine Widerrufsbelehrung für ungültig erklärt, hat die im Normalfall 14 Tage betragende Widerrufsfrist nie zu laufen begonnen. Das Widerrufsrecht des Kunden besteht damit noch nach jahrelanger Vertragslaufzeit fort. Entscheidet er sich sein Darlehen zu widerrufen, fällt die im Kündigungsfall zu zahlende Vorfälligkeitsentschädigung, eine Vertragsstrafe die den vorzeitigen Ausstieg im Normalfall finanziell unattraktiv machen soll, nicht an.

Darlehensnehmer haben damit in Zeiten historisch niedriger Zinsen an den Geldmärkten die einmalige Chance, alte Verträge abzulösen und zu deutlich attraktiveren Konditionen umzuschulden. Aktuell bewegen sich Zinssätze im Vergleich zu Vorjahren auf einem mehr als halbierten Niveau. Hier sind also tausende Euro an Zinsersparnis drin!

Viele Verträge möglicherweise nur noch bis Mitte 2016 widerrufbar

Indes droht ein jähes Ende des „Widerrufsjokers“: Eine vom Bundesrat bereits angeregte Gesetzesänderung wird bei ihrer Umsetzung dazu führen, dass das Widerrufsrecht zu zwischen 2002 und 2010 geschlossenen Verträgen zum 21. Juni 2016 erlischt. Offenbar hat die Bankenlobby ganze Arbeit geleistet, um den durch ausfallende Zinszahlungen entstehenden Schaden zu begrenzen. Noch ist nichts beschlossene Sache, jedoch scheint aktuell eine Verabschiedung des entsprechenden Gesetzes im nächsten Jahr nicht unwahrscheinlich. Darlehensnehmer müssen sich also möglicherweise beeilen!

Auch Ihr Darlehen bei der SV SparkassenVersicherung Lebensversicherung AG ist möglicherweise noch widerrufbar!

Von der Bank im Jahr 2008 ausgegebene Belehrungen sind unserer Ansicht nach fehlerhaft und damit potentiell widerrufbar. Sehr wahrscheinlich ist, dass Belehrungen der Bank aus anderen Jahrgängen ähnliche bzw. dieselben Fehler enthalten.

SV SparkassenVersicherung Lebensversicherung AG bestimmt Beginn der Widerrufsfrist nicht eindeutig

In den Belehrungen heißt es: „Die Frist beginnt frühestens mit Erhalt dieser Belehrung.“ Die Formulierung legt dem Leser nahe, dass der Fristbeginn noch von anderen Faktoren als dem bloßen Erhalt der Belehrung abhängig sein muss. Was aber im Einzelnen noch passieren muss, um die Frist tatsächlich in Gang zu setzen, wird in der Folge nicht erläutert. So bleibt es bei einer ungenauen Formulierung, die den Kunden nicht klar über den Beginn seiner Frist aufklärt.

Überflüssiger Absatz zu finanzierten Geschäften in Formularen der SV SparkassenVersicherung Lebensversicherung AG

Im Weiteren findet sich ein ganzer Absatz zu finanzierten Geschäften. Da ein Immobiliendarlehensvertrag keinesfalls immer in Verbindung mit einem finanzierten Geschäft vorliegt, ist der Absatz für die meisten Darlehensnehmer völlig unbrauchbar. Der rechtsunkundige Darlehensnehmer wird zudem nicht wissen, worum es sich bei dieser Geschäftsart überhaupt handelt, was Unklarheiten und Unsicherheiten verursacht.

Schnell zum erfolgreichen Widerruf – mit Werdermann | von Rüden!

Darlehensnehmer die einen Widerruf erwägen, sollten zeitnah die von uns angebotene kostenlose Vorprüfung ihrer Vertragsunterlagen in Anspruch nehmen. Der Vorlauf eines erfolgreichen Widerrufs ist erfahrungsgemäß lang, eine umfassende Auswertung der jeweiligen Unterlagen und eine sinnvolle, rechtlich fundierte Begründung des Widerrufs sind unerlässlich. Selbstständig handelnde Darlehensnehmer laufen Gefahr sich ihrer Rechte zu beschneiden.

Wir sind sehr zuversichtlich für Sie einen schnellen Weg aus Ihrem unattraktiven Alt-Vertrag finden zu können!

Nähere Informationen finden Sie unter https://www.wvr-law.de/widerruf-immobilienkredit-ohne-vorfaelligkeitsentschaedigung. 


Ihre Vorteile nach Inanspruchnahme unserer kostenlosen Ersteinschätzung:

1. Sie wissen ob Ihre Widerrufsbelehrung fehlerhaft ist

2. Wir sagen Ihnen wie die Gerichte gerade zu Ihrem Fall entscheiden

3. Wir nennen Ihnen Ihr Einsparpotential beim Widerruf

4. Wir sagen Ihnen was die Rechtsdurchsetzung kostet

5.Wir sagen Ihnen wie lange es dauert bis Sie aus dem Vertrag heraus kommen

Kurz: Sie wissen was Ihnen zusteht und was es kostet