Ihr Kreditvertrag bei der Kreissparkasse Reutlingen könnte widerrufbar sein

Ihr Kreditvertrag bei der Kreissparkasse Reutlingen könnte widerrufbar sein
28.10.2015228 Mal gelesen
Ein Widerruf Ihres Darlehens bei der Kreissparkasse Reutlingen kann Ihnen den Weg zu attraktiver Umschuldung öffnen

Nutzen sie die Chance, Ihr teuer gewordenes Altdarlehen bei der Kreissparkasse Reutlingen auf die Möglichkeit eines Widerrufs prüfen zu lassen! Rechtsanwaltskanzlei Werdermann ? von Rüden bietet eine kostenlose Erstbegutachtung Ihrer Vertragsunterlagen an. In absehbarer Zeit könnten Sie zu günstigeren Konditionen umschulden und dadurch eine Menge Geld sparen.

Widerruf von mehrere Jahre alten Darlehensverträgen möglich durch fehlerhafte Widerrufsbelehrungen

Etliche Kreditnehmer konnten bereits von der verbraucherfreundlichen Rechtsprechung des Bundesgerichtshofs profitieren. Die höchste Instanz in diesen Angelegenheiten entschied, den Widerruf bei fehlerhaften Widerrufsbelehrungen der Banken zeitlich unbefristet ausüben zu können. Damit ist zahlreichen privat handelnden Kreditnehmern ein Ausstieg aus Alt-Verträgen auch Jahre nach dem Vertragsschluss möglich. Denn die große Mehrheit der seit Ende 2002 verwendeten Belehrungstexte, so auch einige der Kreissparkasse Reutlingen, ist fehlerhaft.

Der Widerruf hat gegenüber der Kündigung des Kreditvertrags einen großen Vorteil: Sie ermöglicht Darlehensnehmern einen Weg aus dem Altdarlehen, ohne die sogenannte Vorfälligkeitsentschädigung zahlen zu müssen. Diese Entschädigungszahlung fordern die meisten Banken bei einer Kündigung des Kreditnehmers vor Ablauf der Zinsbindungsfrist. Da diese Kompensationsforderung gerade in Deutschland sehr hoch ausfallen kann, ist ein Ausstieg aus dem Altvertrag ohne die Vorfälligkeitsentschädigung finanziell deutlich gewinnbringender.

Zeitlich unbegrenztes Widerrufsrecht könnte bald abgeschafft werden

Banken stehen der Rechtsprechung des Bundesgerichtshofs kritisch gegenüber. Denn die Kreditinstitute sind einer Vielzahl an Widerrufen ausgesetzt. Für sie ist es eine willkommene Erleichterung, dass dem Bundestag nun ein Gesetzesentwurf vorliegt, der dieser Situation Einhalt gebieten soll. Die Gesetzesänderung soll bewirken, dass Kreditverträge aus der Zeit von 2002 bis 2010 nur noch bis zum 21. Juni 2016 widerrufbar sind. Interessierten Darlehensnehmern ist daher zu zeitnahem Handeln zu raten.

Kreissparkasse Reutlingen nahm verwirrende Zusätze in Belehrungsformulare auf

Auch Kreditverträge der Kreissparkasse Reutlingen, die gegen 2008 abgeschlossen wurden, könnten widerrufbar sein. So belehrt die Kreissparkasse Reutlingen ihre Kunden beispielsweise unter dem Abschnitt Widerrufsfolgen darüber, dass die Darlehensnehmer gegebenenfalls Wertersatz leisten müssen. Das soll der Fall sein, wenn sie die empfangene Leistung nicht oder nur im verschlechterten Zustand zurückgewähren können. Die Formulierung lehnt sich an eine Regelung des BGB an. Diese hatte jedoch einen anderen Anwendungsbereich im Blick. Es ging bei dieser Vorschrift um Verträge über Sachen. Da diese beim vertragsgemäßen Ausprobieren vor dem Widerruf verschlechtert werden könnten, ergibt die Vorschrift über Wertersatz in diesen Fällen Sinn. Bei einem Darlehen entfällt der Zweck, die Sache auszuprobieren jedoch vollständig. Damit ist die Belehrung zum Wertersatz überflüssig. Sie ist dazu geeignet, den Kreditnehmer der Kreissparkasse Reutlingen zu verwirren und davon abzuhalten, den Widerruf zu erklären.

Einseitige Erläuterungen der Kreissparkasse Reutlingen zur Frist der Rückgewähr erhaltener Leistungen

Zudem ist auch ein anderer Hinweis der Kreissparkasse Reutlingen zu den Widerrufsfolgen irreführend. Denn die Bank belehrt zwar zutreffend darüber, dass beide Vertragsparteien ihre erhaltenen Leistungen zurückgewähren müssen. Allerdings gibt die Kreissparkasse Reutlingen lediglich ihren Kunden eine Frist zur Erfüllung dieser Pflicht vor. Sie erwähnt nicht, ob sie selbst an eine Frist gebunden ist. Für den Kreditnehmer der Kreissparkasse Reutlingen ist es jedoch essentiell zu wissen, wann er seine gegebenenfalls bezahlten Raten zurück erhält.

Rechtsanwaltskanzlei Werdermann | von Rüden bietet kostenlose Erstprüfung Ihrer Vertragsunterlagen der Kreissparkasse Reutlingen an

Im Hinblick auf die mögliche Gesetzesänderung 2016 sollten an einem Widerruf interessierte Kreditnehmer der Kreissparkasse Reutlingen eine zeitnahe Prüfung ihrer Vertragsunterlagen veranlassen. Denn für einen erfolgreichen Widerruf braucht es eine einzelfallbezogene Begutachtung des Belehrungstextes. Diese kann viel Zeit und juristisches Fachwissen beanspruchen. Leider kam es bereits vor, dass sich Kreditnehmer durch unvorbereitete Widerrufserklärungen selbst Steine in den Weg aus dem Altkreditvertrag legten. Die langjährig im Bankrecht tätigen Anwälte der Rechtsanwaltskanzlei Werdermann | von Rüden bieten Ihnen eine kostenlose Erstprüfung Ihrer Vertragsunterlagen an.

Nähere Informationen dazu finden Sie unter:

https://www.wvr-law.de/widerruf-immobilienkredit-ohne-vorfaelligkeitsentschaedigung

Ihre Vorteile nach Inanspruchnahme unserer kostenlosen Ersteinschätzung:

 
  1. Sie wissen ob Ihre Widerrufsbelehrung fehlerhaft ist
  2. Wir sagen Ihnen wie die Gerichte gerade zu Ihrem Fall entscheiden
  3. Wir nennen Ihnen Ihr Einsparpotential beim Widerruf
  4. Wir sagen Ihnen was die Rechtsdurchsetzung kostet
  5. Wir sagen Ihnen wie lange es dauert bis Sie aus dem Vertrag heraus kommen
 

Kurz: Sie wissen was Ihnen zusteht und was es kostet