BAYERNAREAL Finanzierungs GmbH und BAYERNAREAL Immobilien GmbH & Co. Insolvent - Anleger der Festzinsanlagen sollten umgehend ihre Ansprüche prüfen lassen!

30.11.2012939 Mal gelesen
Berlin, den 30. November 2012. Am 24.08.2012 hat das Amtsgericht Passau das Insolvenzverfahren über das Vermögen der BAYERNAREAL Finanzierungs GmbH eröffnet. Der Prüftermin wurde für den 4.12.2012 terminiert. Inzwischen hat die Insolvenzverwalterin die Anleger der Festzinsanlagen III/VI und V über den Stand der Forderungsanmeldungen informiert.

Mit Mezzanine-Darlehen zu hohen Zinserträgen
Die BAYERNAREAL Finanzierungs GmbH hat sog. Mezzanine-Darlehen vertrieben, die der Absicherung der Finanzierung von Bauträgerobjekten dienten. Die Anlagen sollten hohe Zinsen ausschütten, doch tatsächlich erhielten die Anleger nur geringe Beträge; in der letzten Zeit blieben die Zinszahlungen ganz aus.

Ansprüche prüfen lassen
Nach der Insolvenzanmeldung müssen die Anleger der Festzinsanlagen um ihr Geld bangen. Bislang wurden auch die Forderungsanmeldungen der Anleger im Insolvenzverfahren bestritten. Es wird nicht zuletzt zu prüfen sein, ob die Anleger ordnungsgemäß über das unternehmerische Risiko dieser Beteiligung bei Vertragsabschluss informiert wurden, wer die Verantwortung für die Insolvenz trägt und ob es strafbare Handlungen gab, die zu den Verlusten geführt haben. Wir recherchieren dazu.

Ansprüche sichern lassen
Wir prüfen für die betroffenen Anleger, welche Ansprüche sie gegen wen mit welchen tatsächlichen Erfolgsaussichten geltend machen können, damit sie möglichst keinen Schaden erleiden. Dafür leiten wir individuell auch verjährungshemmende Maßnahmen ein, um gegebene Ansprüche zu sichern.

Ihr Ansprechpartner:
Dr. Timo Gansel
Fachanwalt für Bank- und Kapitalmarktrecht
Tel.: 030 226674-0
E-Mail: [email protected] 
Lucia Lorente, LL.M.
Tel.: 030 226674-0
E-Mail: [email protected]

Wir prüfen Ihre Ansprüche kostenlos! Bundesweit!
Wir bieten Ihnen eine kostenlose Ersteinschätzung Ihrer Ansprüche.
Unsere Fachanwälte informieren Sie über Ihre Ansprüche, Erfolgsaussichten und Kosten der Rechtsverfolgung. So erfahren Sie, ob die Beauftragung eines Anwaltes für Sie Sinn macht.
Gern können Sie uns auch vorab anrufen.

Service für Rechtsschutzversicherte
Für Rechtsschutzversicherte übernehmen wir kostenlos die Deckungsanfrage.

Referenz
Wir wurden von der Fachzeitschrift „Wirtschaftswoche“ als „Top-Anlegerschutzkanzlei“ ausgewiesen.

Literaturhinweis
Wir publizieren ständig zur Anlagevermittlung und Anlageberatung in der Fachpresse.
Gängel/Gansel, Die Anforderungen an die Vermittlung von Kapitalanlagen und die Beratung von Kapitalanlegern, Neue Justiz, 2010, S. 312 ff.

Rufen Sie uns an!

030 226674-0
8:00 bis 20:00 - Sa 10:00 bis 16:00 Uhr
Nutzen Sie unseren kostenfreien Rückrufservice!

Fordern Sie jetzt einen Kurzfragebogen an!