Woher stammen IP-Adressen bei Redtube-Abmahnungen?

09.12.20137098 Mal gelesen
Tausende Nutzer der Streaming-Plattform Redtube sind abgemahnt worden. Doch woher stammen die Daten?

Das Rätselraten geht weiter. Niemand weiß, woher die Daten stammen, die zu der Abmahnwelle wegen des Streaming-Angebots auf der Plattform RedTube der Rechtsanwälte Urmann + Collegen geführt hat. Der uns vorliegende Auskunftsbeschluss des Landgerichts Köln lässt diese Frage ebenfalls offen.

Im Antrag auf Erlass des Auskunftsbeschlusses heißt es hierzu:

"Das von dem Antragsteller beauftragte Unternehmen itGuards, Inc., überwacht mit der Software "GLADII 1.1.3", ob im Internet auf sogenannten Download-Portalen für Filme solche Portale ohne Zustimmung der Rechteinhaber geschützte Filmdateien zum Herunterladen anbieten und damit Rechte der Filmhersteller bzw. deren Lizenznehmer verletzen. Protokolliert wird dabei die IP-Adresse des Nutzers, welcher den Download-Link auf dem Portal betätigt, sowie der Zeitpunkt, ab dem die Datei abgerufen wird.

Die Vorgehensweise der Software beruht auf üblichen und gebräuchlichen Internet-Technologien, die von der Kanzlei Diehl & Partner in dem Gutachten vom 22. März 2013 untersucht und die Funktionsfähigkeit und Richtigkeit der Erfassung bestätigt wurden. Die Erfassungsgenauigkeit ist unabhängig von der Verwendung des vom Nutzer eingesetzten Internetbrowsers."

Ergänzend heißt es in der eidesstattlichen Versicherung: "Die Software erfasst die korrekte IP-Adresse auch bei Anhalten oder Unterbrechen des Herunterladevorgangs und Wechsel der IP-Adresse, so dass ein Vortäuschen einer IP-Adresse nicht möglich ist."

Eine Technik, die überwacht, von welcher IP-Adresse aus ein bestimmter Download erfolgt oder ein Stream gesehen wird, ist uns nicht bekannt. Allenfalls kann so eine Technik von dem beteiligten Internetangebot aus eingesetzt werden.

Die Kanlzei Werdermann | von Rüden aus Berlin berät und vertritt aktuell mehrere Hundert Anschlussinhaber, die von der Kanzlei U+C abgemahnt worden sind. Wenn auch Sie eine Abmahnung wegen der Nutzung eines Streaming-Angebots der Seite www.redtube.com bekommen haben, setzen Sie sich mit uns unter 030/200590770 in Verbindung. Wir beraten Sie über die Möglichkeiten der Verteidigung gegen die Abmahnung.

Werdermann | von Rüden
Partnerschaft von Rechtsanwälten
Oberwallstraße 9
10117 Berlin
Telefon: 030-200590770
Fax: 030-2005907711

www.abmahnhelfer.de