Online-Händler aufgepasst! Neue Kennzeichnungspflichten für bestimmte Haushaltsgeräte

20.12.2011541 Mal gelesen
Ab heute (20.12.2011) können Online-Händler die neuen Kennzeichnungen zur Energieeffizienz von Haushaltsgroßgeräten verwenden

Ab heute können Onlinehändler neue Online-Kennzeichen für bestimmte Haushaltsgroßgeräte verwenden. Verpflichtend sind die Regelungen für Haushaltskühlgeräte ab dem 30.03.2012, für -waschmaschinen und -geschirrspüler ab dem 20.04.2012. Die neuen Kennzeichnungspflichten aus vier EG-Verordnungen, die bereits im vergangenen Jahr in Kraft getreten sind.

 Die Änderungen betreffen Angaben zum Energieverbrauch und beziehen sich auf Kühlschränke, Gefrierschränke, Gefriertruhen, Elektrobacköfen, Waschmaschinen, Geschirrspülmaschinen, Wäschetrockner (sowie Kombi-Geräte) und Raumklimageräte.

 Insbesondere für den Vertrieb dieser Geräte über Onlineshops sind besondere Hinweispflichten zu beachten. Verlangt wird nämlich, dass der Verbraucher rechtzeitig vor Abschluss des Vertrages die relevanten Informationen zur Energieeffizienz erhält.

 Da die Informationspflichten der Energieverbrauchskennzeichnungsverordnung Marktverhaltensregeln im Sinne von §4 Nr.11 UWG darstellen, können Verstöße eine wettbewerbsrechtliche Abmahnung durch einen Mitbewerber oder Verband nach sich ziehen.

 Wer betroffene Geräte vertreibt, insbesondere über einen Onlineshop, sollte sich frühzeitig über die neuen Bestimmungen zur Kennzeichnung für Haushaltsgroßgeräte informieren und sein Angebot entsprechend überprüfen. Gerne stehen wir Ihnen dabei mit unserer langjährigen Erfahrung im gewerblichen Rechtsschutz zur Seite. Sprechen Sie uns persönlich an, wenn Sie Ihren Onlineshop rechtssicher gestalten wollen.

 

Rechtsanwälte in Bürogemeinschaft

Jorma Hein | Philipp Achilles | Albina Bechthold

 

Tel.:      06421-309788-0

Fax.:    06421-309788-99

 

Web:    www.agb-24.de

E-Mail:  [email protected]