Cyberservices B.V. Abo kündigen - Inkasso durch Friedrich Fix & Rüdiger Mosebach Rechtsanwälte - Cyberservices B.V. Anwalt - 3-Tage-Testzugang

Cyberservices B.V. Abo kündigen - Inkasso durch Friedrich Fix & Rüdiger Mosebach Rechtsanwälte - Cyberservices B.V. Anwalt - 3-Tage-Testzugang
14.07.201117114 Mal gelesen
Die Friedrich Fix & Rüdiger Mosebach Rechtsanwälte, Johnsallee 13, 20148 Hamburg vertreten die Firma Cyberservices B.V., Keizersgracht 62-64, 1015 CS Amsterdam, Niederlande. Haben Sie eine Zahlungsaufforderung von Cyberservices B.V. nicht bezahlt, dann dürften Sie bald Post

der Rechtsanwälte Friedrich Fix & Rüdiger Mosebach erhalten.

Was meist mit einem 3-Tage-Testzugang für 4,90 EUR beginnt, geht schnell in eine 24 monatige Mitgliedschaft von schnell 29,90 EUR im Monat über. Für 24 Monate kommen hier mal eben 717,60 EUR zusammen. Wenn dies nicht freiwillig bezahlt wird, kommen meist der Abo-Beitrag, Kosten für Bankrücklastschriften, vorgerichtliche Mahnkosten und Anwaltskosten hinzu.

Werden auch von Ihrem Bankkonto Beträge abgebucht, die Sie gar nicht zuordnen können? Handelt es sich um ein Cyberservices B.V. Abo? Sie meinen, dies sei eine Abzocke von Cyberservices B.V.?

Erhalten Sie möglicherweise auch das sogenannte "Torro-Magazin"?

Die Firma Cyberservices B.V. stellt erotische Angebote ins Internet. Viele Betroffene sprechen von einer Cyberservices B.V. Abocke. Ratsuchende wenden sich meist direkt an einen Anwalt, wenn es um die Firma Cyberservices B.V. geht (Cyberservices B.V. Anwalt). Von einer Cyberservices B.V. Abocke sollte nicht voreilig gesprochen werden. Auch über das Internet können wirsam Verträge abgeschlossen werden. Sie benötigen einen Anwalt, der mit Cyberservices B.V. (Cyberservices B.V. Anwalt) Erfahrung hat?

Sie wollen Ihr Cyberservices B.V. Abo kündigen?

Wir erledigen das gern für Sie und kündigen Ihr Cyberservices B.V. Abo.

Kündigung Mitgliedschaft / Abo / Abobeitrag bei Cyberservices B.V.

Gern können Sie uns mit der Kündigung des ABO bei Cyberservices B.V. beauftragen. Wir benötigen folgende Unterlagen von Ihnen, um bei Cyberservices B.V. den Abobeitrag für Sie zu kündigen:

1. eine von Ihnen unterzeichnete Vollmacht im Original

Die Vollmacht steht Ihnen hier im Word- und PDF-Format zur Verfügung. Zum Betrachten und Ausdrucken der PDF-Dateien benötigen Sie den Adobe AcrobatReader, den Sie unter folgender Adresse herunterladen können: www.adobe.de 


Download Vollmacht Word-Datei

Download Vollmacht PDF-Datei

 

2. eine Kopie Ihres Kontoauszuges, aus dem der Verwendungszweck der Abbuchung ersichtlich ist (IKDNR- Nummer). Sonst dürfte bei der Firma Cyberservices B.V. eine Zuordnung nicht möglich sein (Cyberservices B.V. Abo kündigen).

3. Sofern Sie bereits Post von der Friedrich Fix & Rüdiger Mosebach Rechtsanwälte aus Hamburg erhalten haben, eine Kopie des Schreibens.



Die Unterlagen senden Sie entweder

- per Fax an: 02571 - 9218999
- per E-Mail als Scan an: [email protected]
- per Post an: Rechtsanwaltskanzlei Gerstel, Grabenstr. 63, 48268 Greven


Die Angelegenheit wird selbstverständlich vertraulich und diskret behandelt. Der gesamte Schriftverkehr kann per E-Mail geführt werden. So sind Sie Ihr Cyberservices B.V. Abo schnell wieder los.

Für Rückfragen stehe ich Ihnen zur Verfügung.

Zahlungsaufforderung Cyberservices B.V. Abo kündigen - KANZLEI GERSTEL (Cyberservices B.V. Anwalt)

Bildquelle:  © Klaus Eppele - fotolia.com