RA Tawil informiert: Anforderung an Hinweis Kostenpflichtigkeit Internetangebot

24.10.2010691 Mal gelesen
AG Witten, Urteil vom 07.09.2010, 2 C 585/10: Anforderungen an einen ausreichenden Hinweis auf die Kostenpflichtigkeit eines Internetangebots

Ein wirksamer Vertrag mit einem Internetdienstleistungsanbieter kommt zustande, wenn sich auf der Internetseite seitlich des Anmeldeformulars und des Buttons "Jetzt anmelden" ein Hinweis auf die Kostenpflicht befindet, den der Kunde beim Anklicken des Buttons lediglich nicht wahrgenommen hat.

Bedenken bezüglich eines ausreichenden Hinweises bestehen dann nicht, wenn der entsprechende Hinweis unter der Überschrift "Vertragsinformationen" erfolgt.

Sollten diese Voraussetzungen nicht erfüllt sein besteht unter Umständen die Möglichkeit sich von meist kostspieligen Internetangeboten los zu sagen.

Sprechen Sie uns an, falls Sie betroffen sind oder ein Problem mit einem Vertragsabschluss im Internet haben.

Zeitnahe Bearbeitung ist garantiert!