Abmahnung wegen Urheberrechtsverletzung "German Top 100 Single Charts" im Auftrag der Universal Music GmbH durch die Rechtsanwälte Rasch

27.07.2010924 Mal gelesen
Im Rahmen eines Beratungsmandats wurde bekannt, dass die Rechtsanwaltskanzlei Rasch im Auftrag der Universal Music GmbH Abmahnungen wegen angeblicher Urheberrechtsverletzungen in sog. Filesharing –Netzwerken an der "German Top 100 Single Charts" versendet.


Unter anderem werden die Titel abgamahnt:

Satellite (Lena Meyer-Landrut)
Bee (Lena Meyer-Landrut)
Love me (Lena Meyer-Landrut)
Alors on danse (Stromae)
Geboren um zu leben (Unheilig)
I care for you (Jennifer Braun)
Hoffnung (Jan Delay)


Es wird die Abgabe einer strafbewehrte Unterlassungserklärung gefordert und die Zahlung eines pauschalisierten Schadenersatzes inkl. Rechtsanwaltskosten in Höhe von 1.200,00 € verlangt. 

Wurden Sie auch abgemahnt?

Abmahnung Rasch - Kanzlei Gerstel

http://www.abmahnberatung.de


Bildquellennachweis: © Klaus-Peter Adler   - Fotolia.com

 

Wir beraten Betroffene, die unter anderem von den nachfolgenden Kanzleien eine Abmahnung oder Zahlungsaufforderung erhalten haben. Durch Anklicken des jeweiligen Links erhalten Sie nähere Informationen zu den einzelnen Kanzleien, Auftraggebern und Abmahnungen: