Abmahnung der Pink Floyd Music Ltd.

Abmahnung der Pink Floyd Music Ltd.
08.11.2013480 Mal gelesen
Sofern Sie eine Abmahnung von RAin Jannika Gorke für Pink Floyd Music Ltd. erhalten haben, stehe ich Ihnen gerne beratend zur Verfügung.

Frau Rechtsanwältin Jannika Gorke (Sasse & Partner) mahnt für die Pink Floyd Music Ltd. ab. Abgemahnt werden Verstöße gegen das Urhebergesetz durch den Verkauf eines DVD-Bildtonträgers, z.B. "" oder "Various Artists – The Best of Beat", der jeweils Titel von Pink Floyd beinhaltet, auf Amazon.de . Die Pink Floyd Music Ltd. fordert die Abgabe einer strafbewehrten Unterlassungs- und Verpflichtungserklärung, die unter anderem die Erstattung von Anwaltskosten auf Basis eines Gegenstandswertes von 8.000,00 EUR vorsieht. Die strafbewehrte Unterlassungserklärung beinhaltet eine Vertragsstrafe unter Berücksichtigung des Hambruger Brauches für jeden Fall der Zuwiderhandlung vor.

Sofern Sie auch im Hinblick auf behauptete Verstöße gegen das Urhebergesetz eine Abmahnung der Pink Floyd Music Ltd.erhalten haben, sollten Sie sich anwaltlich beraten lassen und die Ihnen gesetzte Stellungnahmefrist nicht verstreichen lassen, ohne zuvor mit einem Anwalt hierzu gesprochen zu haben. Gerne stehe ich Ihnen zur Verfügung, um Sie zu den möglichen Vorgehensweisen nach Erhalt einer solchen Abmahnung zu beraten.

Sofern Sie eine Beratung wünschen, rufen Sie doch unter der Rufnummer 02247 / 90 09 13 an oder kontaktieren Sie mich per E-Mail unter [email protected] .

RA Guido Vierkötter, LL.M.