Hilfe bei Abmahnung wegen Urheberrechtsverletzung "Future Trance Vol. 52" im Auftrag der A45 Music GmbH durch die Rechtsanwaltskanzlei Baek Law

Hilfe bei Abmahnung wegen Urheberrechtsverletzung "Future Trance Vol. 52" im Auftrag der A45 Music GmbH durch die Rechtsanwaltskanzlei Baek Law
09.05.2011882 Mal gelesen
Im Rahmen eines Beratungsmandats wurde bekannt, dass die Rechtsanwaltskanzlei Baek Law, Rechtsanwalt Peter Kimm, Spitaler Straße 32, 20095 Hamburg im Auftrag der A45 Music GmbH Abmahnungen wegen angeblicher Urheberrechtsverletzungen in sog. Filesharing –Netzwerken an dem Werk "Future Trance Vol. 52" versendet.

Es wird von der Rechtsanwaltskanzlei Baek Law, Rechtsanwalt Peter Kimm, im Auftrag der  A45 Music GmbH wegen angeblicher Urheberrechtsverletzungen an dem Werk "Future Trance Vol. 52" die Abgabe einer strafbewehrten Unterlassungserklärung gefordert und die Zahlung eines pauschalisierten Schadenersatzes inkl. Rechtsanwaltskosten in Höhe von 450,00 € verlangt.

Wurden auch Sie von der Rechtsanwaltskanzlei Baek Law, Rechtsanwalt Peter Kimm, im Auftrag  der A45 Music GmbH wegen angeblicher Urheberrechtsverletzungen an dem Titel "Future Trance Vol. 52" abgemahnt?

Wir helfen Ihnen sofort bei Abmahnungen durch die Rechtsanwaltskanzlei Baek Law, Rechtsanwalt Peter Kimm, im Auftrag  der A45 Music GmbH wegen angeblicher Urheberrechtsverletzungen an dem Titel "Future Trance Vol.52".

Weitere Informationen finden Sie hier http://www.abmahnberatung.de


Bildquelle: © Jason Stitt - f
otolia.com