Kindesunterhalt - neue Zahlbeträge ab 01. August 2015

Kindesunterhalt -  neue Zahlbeträge ab 01. August 2015
14.08.2015260 Mal gelesen
Änderung beim Kindesunterhalt zum 01. August 2015

Änderung beim Kindesunterhalt!

Ab dem 01. August 2015 gilt die neue "Düsseldorfer Tabelle".

Aufgrund der Erhöhung der Bedarfssätze für unterhaltsberechtigte Kinder und des neuen Kinderfreibetrages (i.H.v. € 4.512,-) ändert sich der Mindestunterhalt  (Tabellenbetrag) wie folgt:

1. Altersstufe (0-5 Jahre) - € 328,- (Zahlbetrag: € 236,-) 2. Altersstufe (6-11 Jahre) - € 376,- (Zahlbetrag: € 284,-) 3. Altersstufe (12-17 Jahre) - € 426,- (Zahlbetrag: € 348,-)

Weiter wurde das Kindergeld rückwirkend zum 01. Januar 2015 um € 4,- erhöht von monatlich €184,- auf nunmehr € 188,- für ein erstes und zweites Kind, für ein drittes auf € 194,- und für das vierte und jeweils weitere auf € 219,- monatlich.

Das Kindergeld ist jweils zur Hälfte auf den o.g. Tabellenbetrag der Düsseldorfer Tabelle anzurechnen, doch wird für das Jahr 2015 bei der Anrechung weiterhin von den bisherigen Kindergeldbeträgen ausgegangen.

Der Selbstbehalt für einen erwerbstätigen Unterhaltsverpflichteten mit schulpflichtigen Kindern bis 21 Jahren beträgt aktuell € 1.080,- als sog. Existenzminimum. Für nicht erwerbstätige Unterhaltsverpflichtete beläuft sich das Existenzminimung auf € 880,- monatlich. Hierin enthalten sind € 360,- für Unterkunft und Nebenkosten enthalten.