Sparkasse Schweinfurt - Haßberge kündigt 3.600 Prämiensparverträge

Fraspa
26.02.2020192 Mal gelesen
Rechtsanwalt Leipold vertritt die ersten Mandanten gegen die Sparkasse Schweinfurt-Haßberge wegen Kündigung ihrer Prämiensparverträge.

Die Kündigungswelle in Deutschlands der S Prämiensparverträge felxibel geht weiter. Seit dem 20.02.2020 haben Kunden der Sparkasse Schweinfurt-Haßberge ihre Kündigungen der mit hohen Prämien (bis zu 50 %) abgeschlossenen Verträge per Post erhalten.

 

Die Kündigungen sind aber nicht in jedem Fall erlaubt. Auch im Fall der Sparkasse Schweinfurt - Haßberge bestehen erhebliche Bedenken gegen die Wirksamkeit der Kündigungen.

 

Rechtsanwalt und Fachanwalt für Bank- und Kapitalmarktrecht Michael A. Leipold vertritt bereits einige Kunden der Sparkasse schweinfurt-Haßberge.

 

Aus den vorliegenden Unterlagen geht hervor, dass auch die S Prämiensparverträge in diesem Fall eine deutlich längere Laufzeit als 15 Jahre haben. 

"Ich bin der Meinung, dass die Verträge der Sparkasse nicht durch das BGH Urteil aus Mai 2019 gedeckt sind. In den mir vorliegenden Fällen wurden deutlich längere Laufzeiten vereinbart. Ich vertrete die Auffassung, dass die Sparkasse im Rahmen ihres Verwahrungsauftrags, damit auf ihr Kündigigungsrecht für die Laufzeit verzichtet hat." so Rechtsanwalt Leipold aus Hamburg.

 

Diese Meinung vertreten auch bereits Gerichte, wie beispielsweise das Landgericht Stendal und das Oberlandesgericht Dresden.

 

Rechtsanwalt Leipold der seit 2003 erfolgreich geschädigte Bankkunden vertritt, hat für alle getroffenen Sparkassenkunden eine Informationsseite unter https://www.praemiensparvertrag.de/ eingerichtet. Auf dieser Seite können betroffene Sparkassenkunden ihre Unterlagen hochladen und eine kostenlose Ersteinschätzung erhalten. Außergerichtlich vertritt die Rechtsanwaltskanzlei mit Standorten in Hamburg und Bayern Mandanten zum Festpreis von 450,00 Euro brutto (Widerspruch und Schlichtungsverfahren). Für 99,00 Euro bietet die Kanzlei den Widerpruch bei der Sparkasse Schweinfurt - Haßberge an. 

 

Betroffenen Anlegern wird empfohlen,  auf jeden Fall den Kündigungen der Sparkasse rechtzeitig zu widersprechen. 

Bisher sind Kunden der folgenden Sparkassen in Deutschland betroffen.

 

Erzgebirgssparkasse

    Harzsparkasse

    Kreissparkasse Anhalt-Bitterfeld

    Kreissparkasse Bautzen

    Kreissparkasse Bitburg-Prüm

    Kreissparkasse Börde

    Kreissparkasse Garmisch-Partenkirchen

    Kreissparkasse Kelheim

    Kreissparkasse Melle

    Kreissparkasse München Starnberg Ebersberg

    Kreissparkasse Rhein-Hunsrück

    Kreissparkasse St. Wendel

    Kreissparkasse Soltau

    Kreissparkasse Stendal

    Kreissparkasse Syke

    Kreissparkasse Traunstein-Trostberg

    Kreissparkasse Walsrode

    Kreis- und Stadtsparkasse Erding-Dorfen

    Kreis- und Stadtsparkasse Wasserburg am Inn

    Nord-Ostsee Sparkasse

    Ostsächsische Sparkasse Dresden

    Saalesparkasse

    Sparkasse Allgäu

    Sparkasse Altmark-West

    Sparkasse Altötting-Mühldorf

    Sparkasse Amberg-Sulzbach

    Sparkasse Ansbach

    Sparkasse Arnsberg-Sundern

    Sparkasse Bad Neustadt an der Saale

    Sparkasse Bamberg

    Sparkasse Bayreuth

    Sparkasse Bergkamen-Bönen

    Sparkasse Coburg-Lichtenfels

    Sparkasse Dortmund

    Sparkasse Duderstadt

    Sparkasse Duisburg

    Sparkasse Einbeck

    Sparkasse Elbe-Elster

Sparkasse Elmshorn

    Sparkasse Emsland

    Sparkasse Erding-Dorfen

    Sparkasse Fürstenfeldbruck

    Sparkasse Fürth

    Sparkasse Garmisch-Partenkirchen

    Sparkasse Germersheim-Kandel

    Sparkasse Hameln-Weserbergland

    Sparkasse Hildesheim Goslar Peine

    Sparkasse Ingolstadt-Eichstätt

    Sparkasse im Landkreis Cham

    Sparkasse im Landkreis Neustadt an der Aisch - Bad Winsheim

    Sparkasse im Landkreis Schwandorf

    Sparkasse Jerichower Land

    Sparkasse Krefeld

    Sparkasse Kulmbach-Kronach

    Sparkasse Landsberg-Dießen

    Sparkasse Landshut

    Sparkasse Leipzig

    Sparkasse Mainfranken Würzburg

    Sparkasse Mansfeld-Südharz

    Sparkasse Märkisch-Oderland

    Sparkasse Meißen

    Sparkasse Miltenberg-Oberburg

    Sparkasse Minden-Lübbecke

    Sparkasse Mittelfranken-Süd

    Sparkasse Mittelsachsen

    Sparkasse Mühlheim

    Sparkasse Muldental

    Sparkasse Mülheim an der Ruhr

    Sparkasse Münden

    Sparkasse Neuburg-Rain

    Sparkasse Nürnberg

    Sparkasse Oberland

    Sparkasse Oder-Spree

    Sparkasse Olpe-Drolshagen Wenden

    Sparkasse Osnabrück

    Sparkasse Ostprignitz-Ruppin

    Sparkasse Passau

    Sparkasse Pfaffenhofen

    Sparkasse Regensburg

    Sparkasse Remscheid

    Sparkasse Rosenheim-Bad Aibling

    Sparkasse Rotenburg Osterholz

    Sparkasse Saarbrücken

    Sparkasse Saarlouis

    Sparkasse St. Wendel

    Sparkasse Schaumburg

    Sparkasse Schweinfurt-Haßberge

    Sparkasse Spree-Neiße

    Sparkasse Stade-Altes Land

    Sparkasse Uelzen Lüchow-Dannenberg

    Sparkasse Vest Recklinghausen

    Sparkasse Vogtland

    Sparkasse Westholstein

    Sparkasse Wittenberg

    Sparkasse Wittgenstein

    Sparkasse Wunstorf

    Sparkasse zu Lübeck

    Sparkasse Zwickau

    Städtische Sparkasse zu Schwelm

    Stadtsparkasse Magdeburg

    Stadtsparkasse München

    Stadtsparkasse Remscheid

    Stadtsparkasse Schwedt

    Stadtsparkasse Wedel

    Stadt- und Kreissparkasse Erlangen Höchstadt Herzogenaurach

    Stadt- und Kreissparkasse Moosburg

    Vereinigte Sparkassen Gunzenhausen

    Wartburg Sparkasse

    Weser-Elbe Sparkasse