Hoffnung für Anleger der German Pellets-Mittelstandsanleihen? – Fachanwalt informiert

Hoffnung für Anleger der German Pellets-Mittelstandsanleihen? – Fachanwalt informiert
27.04.2016710 Mal gelesen
Nur noch wenige Tage bis zum Regelinsolvenzverfahren und Insolvenzverwalterin, Bettina Schmudde, hat alle Hände voll zu tun: Womit müssen betroffene Anleger jetzt rechnen?

Am 1. Mai soll das Regelinsolvenzverfahren über das Vermögen der deutschen German Pellets GmbH eröffnet werden. Drei Mittelstandsanleihen hat der Brennstoffhersteller ausgegeben. Insgesamt 252 Millionen Euro Anlegergelder stehen jetzt auf dem Spiel. Neben der German Pellets-Pleite sind mittlerweile auch zahlreiche Tochtergesellschaften insolvent. Bislang ist noch nicht bekannt wie es um den Kauf des belgischen Kohlekraftwerks Langerlo steht. Dieses soll Firmengründer und Geschäftsleiter, Peter Leibold, als zusätzliche Investition erstanden haben. Mittlerweile besteht der Verdacht, dass kurz vor der Insolvenz der German Pellets Gelder abgezweigt wurden. Die Insolvenzverwalterin, Bettina Schmudde, könnte den Kaufbetrag zurückfordern. Im Fall dieser Massesicherung wächst dementsprechend auch die Insolvenzmasse und die Hoffnung zahlreicher Anleger.

Weiterhin ermittelt auch die Rostocker Staatsanwaltschaft, laut Handelsblatt, gegen den Firmengründer und Geschäftsführer, Peter Leibold, sowie den Steuerberater und Wirtschaftsprüfer der German Pellets, Hans-Dieter Alt. Dem Handelsblatt zufolge richten sich die Ermittlungen gegen Leibold auf den Verdacht der Unterschlagung. Anleger könnten bei einer erfolglosen Sanierung durch die Insolvenzverwalterin mit einem drohenden Totalverlust rechnen.

Möglichkeiten für betroffene Anleger
Anleger könnten mit hohen Verlusten bis hin zum Totalverlust rechnen. Betroffene sollten frühzeitig reagieren und anwaltlichen Rat hinzuziehen um mögliche Schadensersatzansprüche prüfen zu lassen und weitere rechtliche Möglichkeiten auszuschöpfen.

Sie haben Fragen? Wir sind für Sie da.
Sollten Sie weitere Fragen zu diesem Thema haben oder rechtliche Hilfe benötigen, rufen Sie uns einfach an oder nutzen Sie unseren kostenlosen Rückrufservice.

Die Anwaltskanzlei für Anlegerschutz, Bankrecht und Kapitalanlagerecht
Die IVA Rechtsanwalts AG ist eine auf den Anlegerschutz spezialisierte Rechtsanwaltskanzlei, die bundesweit ausschließlich geschädigte Kapitalanleger vertritt. Aufgrund unserer konsequenten Spezialisierung auf das Kapitalanlagerecht und dadurch, dass wir ausschließlich für geschädigte Kapitalanleger tätig werden, bieten wir Anlegerschutz auf höchstem Niveau.

Für weitere Informationen oder Fragen stehen wir Ihnen auf www.anlegerschutz.ag gerne zur Verfügung.