Hannover Leasing 165: Verluste der Anleger – Fachanwalt informiert

Hannover Leasing 165: Verluste der Anleger – Fachanwalt informiert
15.03.2016235 Mal gelesen
– Möglichkeiten der Anleger –

Der Immobilienfonds Hannover Leasing 165 plant den Verkauf einer Objektgesellschaft, um eine mögliche Insolvenz zu verhindern. Bei der Gläubigerversammlung am 18. März sollen die Anleger über den Verkauf des Sanierungsfalls, Apollo Businesscenter Bratislava, entscheiden. Anleger könnten in diesem Fall mit Verlusten bis zu 50 Prozent, bei einer Insolvenz vermutlich mit einem Totalverlust, rechnen.

Im März 2006 wurde der Immobilienfonds Hannover Leasing 165 „Wachstumswerte Neues Europa 2“ aufgelegt. Das Emissionsvolumen liegt bei etwa 11 Millionen Euro. Bereits 2011 mussten Anleger wegen einiger Leerstände geringere Ausschüttungen verkraften. 2015 wies ein technisches Gutachten bauliche Mängel der Fondsimmobilie auf. Dies soll auch der Grund für die missliche Lage der Fondsgesellschaft sein. Kurzerhand musste das Gebäude geräumt und geschlossen werden. Die Reparatur würde rund 15 bis 20 Millionen Euro kosten, hinzukommen die Mietausfälle und ein eventuell bald fälliges Darlehen.

Anleger sollten rechtzeitig reagieren, denn seit der Beteiligung im März 2006 könnte schon bald die Verjährung der Ansprüche eingetreten sein. Betroffene sollten anwaltlichen Rat hinzuziehen, um mögliche Schadensersatzansprüche geltend zu machen. Ansprüche können unter anderem aufgrund einer fehlerhaften Anlageberatung erhoben werden.

Sie haben Fragen? Wir sind für Sie da.
Sollten Sie weitere Fragen zu diesem Thema haben oder rechtliche Hilfe benötigen, rufen Sie uns einfach an oder nutzen Sie unseren kostenlosen Rückrufservice.

Die Anwaltskanzlei für Anlegerschutz, Bankrecht und Kapitalanlagerecht
Die IVA Rechtsanwalts AG ist eine auf den Anlegerschutz spezialisierte Rechtsanwaltskanzlei, die bundesweit ausschließlich geschädigte Kapitalanleger vertritt. Aufgrund unserer konsequenten Spezialisierung auf das Kapitalanlagerecht und dadurch, dass wir ausschließlich für geschädigte Kapitalanleger tätig werden, bieten wir Anlegerschutz auf höchstem Niveau.

Für weitere Informationen oder Fragen stehen wir Ihnen auf www.anlegerschutz.ag gerne zur Verfügung.