Problem Schrottimmobilie: Niedrige Zinsen lassen Opferzahlen steigen – Anwälte helfen

Problem Schrottimmobilie: Niedrige Zinsen lassen Opferzahlen steigen – Anwälte helfen
19.09.2014278 Mal gelesen
Anwälte helfen erfolgreich bei Rückabwicklung

Unter den Bundesbürgern gelten Immobilien als besonders beliebte Kapitalanlagen. In Zeiten niedriger Zinsen und der Politik des billigen Geldes ist es umso attraktiver, eine eigene Immobile als Alterssicherung zu erwerben. Doch auch in diesem Anlagesegment sollte man Vorsicht walten lassen. Die oftmals vorherrschende Gutgläubigkeit wird von einigen dubiosen Vertriebsgesellschaften schamlos ausgenutzt.

Eine Immobilie die kaum Eigenkapital erfordert und sich ausschließlich von Mieten und steuerlichen „Begünstigungen“ finanziert? Mit diesen Werbezusagen locken unseriöse Vertriebsgesellschaft ahnungslose und gutgläubige Kapitalanleger und führen diese damit regelmäßig an den Rand der Insolvenz. Die in Hochglanzprospekten abgebildeten Immobilien mit ansehnlicher Fassade und begrünter Umgebung vermitteln das Gefühl, ein gutes Geschäft abgeschlossen zu haben. Doch der scheint trügt. Oftmals handelt es sich bei den Immobilien und ruinenähnliche Gebäude, die alles andere sind, als eine sichere Altersvorsoge.

Die nachträgliche Verärgerung der (Immobilien)Eigentümer ist ohne Zweifel nachzuvollziehen. Sollte die Immobilie Wohlstand und Unabhängigkeit im Alter erlauben, wird sie nun zur Kostenfalle. Das Gegenteil ist somit der Fall. Einen Vorwurf kann den Anlegern aber nicht gemacht werden. Diese wurden oftmals von speziell ausgebildeten und routinierten Mitarbeitern der Vermittlungsgesellschaften unter Verwendung von dubiosen Rechenbeispielen und Diagrammen über die mit der Immobilie verbundenen Kosten, getäuscht. Im Nachhinein sind die Kosten allerdings viel höher. Einige Erwerber schaffen es nicht einmal, die erste Rate zu bedienen. Die Zwangsversteigerung droht.

Handlungsmöglichkeiten nach dem Erwerb – Rückabwicklung anstreben
Prinzipiell ist die Auswahl der Handlungsmöglichkeiten abhängig vom jeweiligen Einzelfall. Ansatzpunkte für eine Rückabwicklung der Schrottimmobilien liefert eine mögliche Falschberatung in Bezug auf die mit dieser Investition verbundenen Risiken. In diesem Zusammenhang muss der Verkäufer einer Immobilie die für Anlagezwecke bestimmt ist, den Erwerber umfassend zu den mit der Kapitalanlage verbundenen Risiken hinweisen. Wird diese Aufklärungspflicht nicht beachtet, kann der Verkäufer sich gegenüber dem Kunden schadensersatzpflichtig machen.

Die Anwaltskanzlei für Anlegerschutz, Bankrecht und Kapitalanlagerecht
Die IVA Rechtsanwalts AG ist eine auf den Anlegerschutz spezialisierte Rechtsanwaltskanzlei, die bundesweit erfolgreich betroffene Eigentümer von Schrottimmobilien vertritt. Aufgrund unserer konsequenten Spezialisierung auf das Kapitalanlagerecht und dadurch, dass wir ausschließlich für geschädigte Kapitalanleger tätig werden, bieten wir Anlegerschutz auf höchstem Niveau. Für weitere Informationen oder Fragen rund um Schrottimmobilien und deren Rückabwicklung stehen wir Ihnen auf www.anlegerschutz.ag\Schrottimmobilien gerne zur Verfügung.