S&K Gruppe: Insolvenzverfahren über S&K Sachwert 2 Fonds eröffnet

S&K Gruppe: Insolvenzverfahren über S&K Sachwert 2 Fonds eröffnet
09.08.2013478 Mal gelesen
Anleger erhalten Nachricht von der Eröffnung des Insolvenzverfahrens mehrerer Fonds

Die Anleger des zur S&K Gruppe gehörenden Immobilienfonds S&K Sachwert 2 Fondswurden über die Eröffnung des Insolvenzverfahrens in Kenntnis gesetzt. Vielen Anlegern droht der Totalverlust ihrer Einlage. Bereits seit einigen Wochen wird gegen die Frankfurter S&K – Gruppe wegen des Verdachts auf Untreue sowie Steuerhinterziehung ermittelt. Die S&K – Gruppe steht nach Angaben der Staatsanwaltschaft im Verdacht mehrere 100 Millionen Euro veruntreut zu haben.

Betroffene S&K Fonds / Investitionsgesellschaften

  • S&K Real Estate Value Added
  • S&K Real Estate Value Added GmbH
  • S&K Sachwert Fonds 2
  • Deutsche S&K Sachwerte GmbH & Co. KG
  • S&K Investement GmbH & Co. KG
  • S&K Investment Plan GmbH & Co. KG

Pfändungserfolg für geschädigten Anleger Nach einem Bericht der „Wirtschaftswoche“ erwirkte ein geschädigter Anleger der S&K beim Amtsgericht München eine teilweise Vermögenspfändung vom S&K Chefs Jonas Köller. Gepfändet wurde eine indirekte Beteiligung an einem Kölner Hochhaus, die Köller an einen der Fonds weitergegeben hatte, so die Wirtschaftswoche. Die Kaufpreiszahlung sollte ratenweise an Köller gezahlt werden.

Fachanwalt hilft betroffenen Anlegern
Viele Anleger der S&K Produkte sind ratlos und fragen sich, ob sie in geschlossene Fonds oder nur in ein professionell geplantes Schnellballsystem investiert haben. Aufgrund der aktuellen Insolvenzproblematik ist den betroffenen Anlegern zu raten, ihre Forderungen ordnungsgemäß anzumelden, auch wenn dies in der Regel nicht allzu vielversprechend ist. Interessant für Anleger könnte neben der Forderungsanmeldung die Geltendmachung möglicher Schadensersatzansprüche sein. Auch wenn die Ermittlungen noch andauern, steht dies der jetzigen Geltendmachung von Ansprüchen nicht entgegen. Ansatzpunkt kann hierbei eine mögliche Falschberatung in Bezug auf die Kapitalanlage und deren Risiken sein. Gerade im Zusammenhang mit geschlossenen Fonds ist eine anlagegerechte Beratung nach Maßgabe der höchstrichterlichen Rechtsprechung erforderlich, wonach das gegenständliche Produkt dem Anleger und dessen Anlagezielen entsprechen muss. Erfolgt diese nicht, kann eine Schadensersatzpflicht begründet werden.

Die Anwaltskanzlei für Anlegerschutz, Bankrecht und Kapitalanlagerecht
Die IVA Rechtsanwalts - AG ist eine auf den Anlegerschutz spezialisierte Rechtsanwaltskanzlei, die bundesweit ausschließlich geschädigte Kapitalanleger vertritt. Aufgrund unserer konsequenten Spezialisierung auf das Kapitalanlagerecht und dadurch, dass wir ausschließlich für geschädigte Kapitalanleger tätig werden, bieten wir Anlegerschutz auf höchstem Niveau.

Für weitere Informationen oder Fragen rund um das Thema S&K-Gruppe sowie deren Krise stehen wir Ihnen auf www.anlegerschutz.ag\S&K gerne zur Verfügung.

IVA Rechtsanwalts - Aktiengesellschaft Willy - Brandt - Platz 13 68161 Mannheim

Telefon: 0621 / 18 000 0 Telefax: 0621 / 18 000 99

www.anlegerschutz.ag