Erneute Abmahnungen des IDO-Interessenverband gegen Internethändler

Abmahnung
17.12.201742 Mal gelesen
Auch in der Vorweihnachtszeit werden Internethändler mit Abmahnungen belegt. Nachfolgend einige Tipps. Beratung auch am Wochenende.

Auch in der Vorweihnachtszeit kursieren wieder zahlreiche Abmahnungen des IDO-Interessenverband für das Rechts- und Finanzconsulting deutscher Online-Unternehmen e.V. (kurz: IDO-Verband).

Ziel sind Onlinehändler auf den bekannten Internethandelsplattformen wie z.B. eBay.

Was wird abgemahnt?

  • Fehlende Datenschutzerklärung
  • Fehlerhafte AGB-Klauseln
  • Fehlender Hinweis auf die Streitbeilegungsplattform der Europäischen Union
  • Fehlende Informationen über die Speicherung des Vertragstextes
  • Falsche Belehrung über Widerrufsfolgen
  • widersprüchliche Angaben zu den Rücksendekosten
  • unzulässige Angaben zum Transportrisiko
  • unzureichende Angaben zu den Schritten die zum Vertragsschluss führen
  • unzureichende Angaben über die Möglichkeiten zur Korrektur von Eingabefehlern
  • fehlende Informationen zur OS-Plattform

Was begehrt der IDO-Verband vom Abgemahnten?

  • Abgabe einer strafbewehrten Unterlassungs- und Verpflichtungserklärung (es ist eine bereits mit einer festgesetzten, starren Vertragsstrafe für jeden Fall der zukünftigen schuldhaften Zuwiderhandlung, beigefügt)
  • Erstattung der angeblich entstandenen Rechtsverfolgungskosten in Höhe von 232,05 Euro.

Ist diese Abmahnung ernst zu nehmen?

Es muss dringend davor abgeraten werden, diese Abmahnung zu ignorieren, da der IDO-Verband gerne seine Ansprüche bei Nichtreagieren des Abmahnungsempfängers gerichtlich (ggf. sogar durch einstweilige Verfügung).

Falsche Reaktion - Horrende Folgekosten?

Viele lassen sich aufgrund der vergleichsweise niedrig gehaltenen Forderungssumme dazu verleiten, die Forderungen des Verbandes ungesehen nach zu kommen.

Allerdings kann eine unvorsichtig und nicht modifiziert abgegebene Unterlassungserklärung fatale Folgen haben, da sich beispielsweise Vertragsstrafeversprechen (in Höhe von bis zu 5000,00 ? pro Einzelfall) in schwindelerregende Höhen aufsummieren können und den Betroffenen ruinieren können.

Allein dieses Beispiel zeigt, dass fachkundige Hilfe in diesen Fällen unbedingt zu empfehlen ist.

Denn Ziel ist es die für Sie rechtssicherste Lösung zu finden.

Was kann ich als Rechtsanwalt für Sie tun?

Eine Abmahnung von Rechtsanwalt Gereon Sandhage sollten Sie auf jeden Fall ernst nehmen, da im Fall einer falschen Reaktion teure Weiterungen drohen. Bei der Entscheidung über die Reaktion auf die Abmahnung sollte berücksichtigt werden, dass die Einhaltung der mannigfaltigen Vorgaben des Wettbewerbsrechts hochkompliziert ist.

Kontaktieren Sie uns (ggf. mit gleichzeitiger Übersendung Ihrer Abmahnung). Das erste Beratungsgespräch ist kostenlos. Wir besprechen hier die genauen Umstände ihres konkreten Einzelfalls und bauen dementsprechend eine auf Sie passende Verteidigungsstrategie auf.

Ihr Rechtsanwalt Tawil

Mehr Informationen zu Abmahnungen finden Sie im Internet auf unserer Homepage.

Was kann ich als Rechtsanwalt für Sie tun?

Eine Abmahnung von Rechtsanwalt Gereon Sandhage sollten Sie auf jeden Fall ernst nehmen, da im Fall einer falschen Reaktion teure Weiterungen drohen. Bei der Entscheidung über die Reaktion auf die Abmahnung sollte berücksichtigt werden, dass die Einhaltung der mannigfaltigen Vorgaben des Wettbewerbsrechts hochkompliziert ist.

Kontaktieren Sie uns (ggf. mit gleichzeitiger Übersendung ihrer Abmahnung):

per Telefon: 030-30881292

per Kontaktformular: klicken Sie hier

per Email: [email protected]

Das erste Beratungsgespräch ist kostenlos.

Wir besprechen hier die genauen Umstände ihreskonkreten Einzelfalls, und bauen dementsprechend eine auf Sie passende Verteidigungsstrategie auf.

Ihr Rechtsanwalt Tawil

Mehr Informationen zu Abmahnungen finden Sie im Internet auf unserer Homepage www.abmahnungsberater.de.