Abmahnung Sasse & Partner Rechtsanwälte – Senator Film Verleih GmbH – „Schock Labyrinth“

26.07.2010885 Mal gelesen
Einige Teilnehmer von Internet-Tauschbörsen wie "BitTorrent" oder "eMule" sehen sich derzeit wieder Abmahnungen der Kanzlei Sasse & Partner konfrontiert. Gegenstand ist die unerlaubte Verwertung urheberrechtlich geschützter Filmwerke, darunter auch des Titels
 
 
Das streitgegenständliche Werk soll über den Internetanschluss der Betroffenen anderen Nutzern ohne Erlaubnis der Senator Film Verleih GmbH zum Download angeboten worden sein. Diese sei dadurch in ihren ausschließlichen Rechten verletzt. Das Herunterladen einer Datei im Rahmen eines peer-to-peer Netzwerkes beinhaltet systembedingt auch den gleichzeitigen Upload. Dieses Verhalten kann gegen §§16, 19a UrhG verstoßen.
 
Aus dieser Rechtsverletzung machen die Rechtsanwälte Sasse & Partner Ansprüche auf Unterlassung und Schadensersatz geltend. Die Zahlungsansprüche sollen mit einem pauschalen Vergleichsbetrag von EUR 800 abgegolten werden. Daneben werden die abgemahnten Anschlussinhaber zur Abgabe einer strafbewehrten Unterlassungserklärung aufgefordert, die den Schreiben als Entwurf beigelegt ist.
 
Von der Unterzeichnung der vorformulierten Unterlassungserklärung in dieser Form ist aus unserer Sicht abgeraten. Durch die inhaltlich einseitige Fassung droht eine nachteilige Veränderung Ihrer Rechtsposition. Mit der Unterzeichnung werden die behaupteten Ansprüche anerkannt. In der verwendeten Fassung bezieht sich die Erklärung außerdem auf alle Filmwerke der Senator Filmverleih GmbH. Bei einer Vertragsstrafe von EUR 5.001 kann dies erhebliche finanzielle Folgen haben.
 
Sollten auch Sie eine Abmahnung der Kanzlei Sasse & Partnererhalten haben, so können Sie sich jederzeit an uns wenden. Wir haben bereits eine Vielzahl Abgemahnter vertreten und wissen, worauf es für eine erfolgreiche Verteidigung ankommt.
 
Hier finden Sie mehr zum Thema Abmahnung.
 
 
 
haftungsrecht.com - mit der Erfahrung aus 2.000 Filesharing-Mandaten jährlich beraten wir Sie in Abmahnfällen sofort und bundesweit.
 
Rechtsanwälte in Bürogemeinschaft
Jorma Hein | Philipp Achilles | Albina Bechthold
 
Tel.:      06421-309788-0
Fax.:    06421-309788-99