Abmahnung BaumgartenBrandt – KSM GmbH – „Summers Moon“

19.07.2010474 Mal gelesen
Das Filmproduktions- und Vertriebsunternehmen KSM GmbH mahnt derzeit, vertreten durch die Berliner Rechtsanwälte BaumgartenBrandt, die Verletzungen des Urheberrechts an ihren Filmen durch Internetnutzer in sog. p2p ? Tauschbörsen ab. Betroffenen sind davon Nutzer, die den Film
 
"Summers Moon"
 
heruntergeladen haben sollen.
 
Das Herunterladen in Internettauschbörsen ist dabei gleich in zweierlei Hinsicht rechtlich relevant: zum Einen sind die Tauschbörsen so gestrickt, dass die Dateien, die heruntergeladen werden zugleich auch wieder Dritten zum Download angeboten werden. Dies stellt ein öffentliches Zugänglichmachen gem. § 19a UrhG dar. Zum Anderen ist diese Handlung auch ein Vervielfältigen iSd § 16 UrhG, welches ebenfalls nur dem Rechteinhaber gestattet ist.
 
Aber gleich, auf welche Verletzungshandlung eine Abmahnung gestützt wird, die in den Abmahnung geltend gemachten Folgen für den Rechtsverletzer sind identisch; in aller Regel geht es um die Zahlung eines Vergleichsbetrages, im Falle "Summers Moon" um 850,00,- €, der die entstandenen Schäden und Anwaltskosten abdecken soll, sowie dem Unterlassungsanspruch gem. § 97 I UrhG, der  mit der Unterzeichnung der vorformulierten strafbewehrten Unterlassungserklärung erfüllt werden soll.
 
Beide Ansprüche bestehen dem Grunde nach auch tatsächlich, wenn entsprechende Verstöße begangen oder zumindest zurechenbar begangen worden sind. Ob dies allerdings der Fall ist, ist in jedem Einzelfall gesondert zu überprüfen. Zudem gilt es zu bedenken, dass mit dem schieren Bestehen des Verstoßes noch nichts darüber ausgesagt ist, in welcher Höhe die geltend gemachten Ansprüche auch berechtigt sind. Vielmehr gilt auch hier, dass eine sorgfältige Prüfung des jeweiligen Falles ergeben kann, dass der zu ersetzende Betrag niedriger ist als der in der Abmahnung benannte.
 
Folglich kann allen Betroffenen nur geraten werden, einen auf dem Gebiet des Urheberrechts versierten Anwalt zu Rate zu ziehen.
 
Sollten auch Sie eine Abmahnung der Kanzlei BaumgartenBrandt erhalten haben, so können Sie sich jederzeit an uns wenden. Wir haben bereits eine Vielzahl Abgemahnter vertreten und wissen, worauf es für eine erfolgreiche Verteidigung ankommt.
 
Hier finden Sie mehr zum Thema Abmahnung.
 
 
haftungsrecht.com - mit der Erfahrung aus 2.000 Filesharing-Mandaten jährlich beraten wir Sie in Abmahnfällen sofort und bundesweit.
 
Rechtsanwälte in Bürogemeinschaft
Jorma Hein | Philipp Achilles | Albina Bechthold
 
Tel.:      06421-309788-0
Fax.:    06421-309788-99