Abmahnung Negele Zimmel Greuter Beller Rechtsanwälte – Savoy Film GmbH – „The Burrowers“

28.06.2010620 Mal gelesen
Im Auftrag der Savoy Film GmbH sprechen die Augsburger Rechtsanwälte Negele Zimmel Greuter Bellerzurzeit Abmahnungen wegen Urheberrechtsverletzungen im Internet aus. Gegenstand der Abmahnungen ist die unerlaubte Verwertung urheberrechtlich geschützter Filmwerke in Tauschbörsen wie "eMule" oder "BitTorrent". Zu den abgemahnten Titeln zählt dabei unter anderem
 
 
Die streitgegenständliche Datei soll über den Internetanschluss der Betroffenen im Rahmen eines p2p-Netzwerkes anderen Teilnehmern ohne Erlaubnis der Rechteinhaberin zum Download angeboten worden sein. Als Inhaberin der ausschließlichen Nutzungs- und Verwertungsrechte wird die Savoy Film GmbH angegeben. Das bezeichnete Verhalten kann gegen §§16, 19a UrhG verstoßen.
 
Aus dieser Rechtsverletzung machen die Negele Zimmel Greuter Beller Rechtsanwälte Ansprüche auf Unterlassung und Schadensersatz geltend. Neben der Abgabe einer strafbewehrten Unterlassungserklärung wird zur Abgeltung der Kostenerstattungs- und Schadensersatzansprüche die Zahlung eines pauschalen Vergleichsbetrages gefordert, der zwischen EUR 700 und EUR 750 liegt.
 
Auch angesichts der regelmäßig vergleichsweise knapp bemessenen Fristen sollten diese Forderungen nicht vorschnell erfüllt werden. Zunächst muss in jedem Einzelfall geprüft werden, ob eine Inanspruchnahme des abgemahnten Anschlussinhabers überhaupt in Betracht kommt. Im Falle einer tatsächlich begangenen Rechtsverletzung besteht zwar ein Unterlassungsanspruch des Rechteinhabers aus §97 Abs.1 UrhG. In der verwendeten Fassung geht die Erklärung nach unserer Rechtsauffassung aber über die Erfüllung des gesetzlichen Anspruchs hinaus. Damit verbunden ist in der Regel die Anerkennung der vorgeworfenen Rechtsverletzung sowie der geltend gemachten Ansprüche. Faktisch handelt es sich dabei folglich um ein Schuldanerkenntnis. Die rechtlichen und finanziellen Folgen sind für juristische Laien oft schwer abzuschätzen. Zum Schutz Ihrer Rechte lässt sich in vielen Fällen eine abgeänderte Unterlassungserklärung durchsetzen, bei deren Erstellung Sie sich anwaltlich beraten lassen sollten.
 
Sollten auch Sie eine Abmahnung der Kanzlei Negele Zimmel Greuter Beller erhalten haben, so können Sie sich jederzeit an uns wenden. Wir haben bereits eine Vielzahl Abgemahnter vertreten und wissen, worauf es für eine erfolgreiche Verteidigung ankommt.
 
Hier finden Sie mehr zum Thema Abmahnung.
 
 
 
haftungsrecht.com - mit der Erfahrung aus 2.000 Filesharing-Mandaten jährlich beraten wir Sie in Abmahnfällen sofort und bundesweit.
 
Rechtsanwälte in Bürogemeinschaft
Jorma Hein | Philipp Achilles | Sebastian Bednarczyk | Albina Bechthold
 
Tel.:      06421-309788-0
Fax.:    06421-309788-99
 
Web:    www.haftungsrecht.com